Road Trip

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Abenteuer Road Trip, eine Campingtour mit dem VW Bus durch die Herbstlandschaften Südeuropas. Schon oft habe ich davon geträumt, lange habe ich an dieser Tour herumgebastelt und sie jetzt endlich in Angriff genommen. In einem recht eng gesteckten Zeitraum von gerade einmal zehn Tagen, mehr Urlaub stand mir für dieses Jahr leider nicht mehr zur Verfügung, habe ich dabei mehr als 3700 Kilometer mit meinem Camper zurückgelegt, bin durch insgesamt 7 Länder gereist, habe bei warmen 23 Grad am Mittelmeerstrand gechillt, bei -3 Grad die atemberaubende Aussicht in den Alpen genossen und habe bei alle dem die pure Freiheit aber auch das Alleinsein kennen und schätzen gelernt. Um möglichst viel von der Umgebung und den Menschen sehen und erleben zu können und dabei der Natur möglichst nahe zu sein war es mein Ziel, die gesamte Strecke ohne Autobahnen und Schnellstraßen auszukommen. Ausschließlich die An- und Abreise innerhalb Deutschlands bin ich über das bundesdeutsche Autobahnnetz gereist. Neben einem analogen Kartensatz, ja so richtig old school aus Papier (!), meinem fest eingebauten VW Navigationssystem sollte mich zusätzlich die Navigations App Navigon auf einem Smartphone sowie mein Handnavigationsgerät Garmin GPSMAP 64 ST dabei unterstützen. Nun aber los. Nachdem ich in den vergangenen drei Tagen neben der Arbeit meine Ausrüstung zusammengetragen, gecheckt und Stück für Stück in der Dachbox und in sämtlichen Nieschen, Kisten und Stauräumen des Bullis verstaut hatte, konnte es am Freitagabend des 14. Oktobers, gegen 18.00 Uhr bei leichtem Nieselregen endlich losgehen.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Tag 1 – Mein erstes Ziel sollte ein kleiner Wohnmobilstellplatz am Tegernsee in Bayern sein, den ich so gegen 02.00 Uhr morgens erreichen wollte um hier den Rest der Nacht zu verbringen. Leider wurde daraus nichts, da ich, relativ pünktlich am Tegernsee angekommen, vor Ort feststellen musste, dass es diesen Stellplatz gar nicht mehr gab. Na prima! Um spontan einen anderen Stellplatz in der näheren Umgebung ausfindig zu machen schaltete ich kurzerhand mein Notebook ein und suchte auf den entsprechenden Seiten nach Ersatz. In ca. 60 Kilometer Entfernung, im Zentrum von Bad Tölz, wurde mir ein adäquater Platz direkt an der Isar angezeigt, den ich dann direkt ansteuerte und auch nach kurzer Schleichfahrt durch die Nacht erreicht hatte. Es war mittlerweile kurz vor 3.00 Uhr als ich mich endlich in meine Koje legte und den wohlverdienten Schlaf genießen durfte.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Tag 2 – Nach einer recht kurzen und kühlen ersten Nacht hatte ich am kommenden Morgen erstmals die Gelegenheit, meine Lagerstätte etwas genauer in Augenschein zu nehmen, war der Platz doch stockdunkel bei meinem nächtlichen Eintreffen. Besonders üppig war der Stellplatz nicht gerade ausgestattet, außer einem kleinen Toilettenhäuschen bekam man hier nichts weiter geboten, Duschen oder Stromanschlüsse Fehlanzeige. Bei einem kurzen Morgenspaziergang entlang des Isarufers nutzte ich die Gelegenheit um ein paar erste Fotos zu schießen und die in warmes Licht getauchte Herbstlandschaft  einzufangen. Dann ging es auch schon wieder weiter. Die nächste Etappe, die eine Länge von ca. 290 Kilometer hatte, sollte mich quer durch die Alpen führen und schließlich auf dem Campingplatz Toblacher See in Südtirol enden.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Es war eine traumhaft schöne Strecke, über Berge und durch Täler, durch zahlreiche Wälder vorbei an malerischen Seen. Da ich an diesem Morgen noch gar nicht richtig gefrühstückt hatte, wurde es auch allmählich allerhöchste Zeit das nachzuholen und wie es der Zufall so wollte, entdeckte ich unterwegs am Sylvensteinsee einen perfekten Ort für ein entspanntes Picknick. Völlig ungestört inmitten der Natur genoss ich so meinen frisch gekochten Kaffee und ein paar belegte Brötchen an der frischen Luft bevor es dann gestärkt weiter durch die Berglandschaften ging.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Im weiteren Verlauf führte mich meine Tour vorbei am Achensee, der 380 Meter über dem Inntal liegt, durch das Zillertal, über diverse Bergpässe und Täler. Am frühen Nachmittag erreichte ich schließlich mein heutiges Etappenziel, den Toblacher See mit dem gleichnamigen Campingplatz.  Der Toblacher See ist ein Alpensee, der genau an der Grenze zwischen dem Naturpark Sextner Dolomiten und dem Naturpark Fanes-Sennes-Prags in 1259 Meter Höhe liegt.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Der Campingplatz ist übrigens eine absolute Empfehlung! Nachdem ich bei meiner Ankunft sehr freundlich empfangen wurde, durfte ich mir den Platz ansehen und mir eine Parzelle aussuchen.  Das Rezeptionsgebäude schien noch sehr neu zu sein, in seiner Holzbauweise passend zur Umgebung versprühte es einen warmen, urgemütlichen Charakter. Im Allgemeinen war der Platz sehr sauber und aufgeräumt. Entsprechend der Jahreszeit war der Campingplatz auch nicht so stark belegt, sodass es im Großen und Ganzen sehr ruhig und gemütlich zuging. Da die Sanitäranlagen gerade komplett renoviert wurden und erst zum Teil fertig gestrichen waren, bot man mir ein privates Bad ohne Aufpreis an – Top Service! Gebührenpflichtiges WLAN war vorhanden, da mein Bus allerdings mit eigener LTE-WIFI-Anlage ausgerüstet ist, war ich darauf allerdings nicht angewiesen. Abends genoss ich im Campingplatz eigenen Restaurant deftige Köstlichkeiten aus der Tiroler Region. Nach einer kühlen Nacht nahe dem Gefrierpunkt ging es dann am kommenden Morgen pünktlich weiter.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Tag 3 – Am folgenden Tag führte mich die Tour quer durch das Südtiroler Bergland, unter anderem durch die malerisch gelegenen Ortschaften Brixen, Bozen und Klausen um am Ende zum wunderschönen Gardasee zu gelangen, wo ich erst wenige Monate zuvor meinen zweiwöchigen Sommerurlaub auf einem Campingplatz bei Pai verbracht hatte. Da dieser Campingplatz allerdings für dieses Jahr bereits geschlossen hatte, musste ich dieses Mal auf einen anderen Platz ausweichen. Dabei erinnerte ich mich, dass mir mal ein Camper den ich während einer Campingtour im niederländischen Julianadorp kennengelernt hatte den Tipp vom Europa Camping in Torbole  gegeben hatte. Und genau dieser Campingplatz sollte für diesen Tag mein Etappenziel sein.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Der Platz war, im Vergleich zu dem vom Vortag, relativ gut besucht. Zahlreiche Wohnwagen, Wohnmobile und zum Teil sogar Zelte standen auf den Parzellen, ein buntes Treiben von Surfern, Seglern und Familien mit Kindern herrschte vor. Die Lage von diesem Campingplatz war einmalig, man brauchte nur durch ein Tor zu gehen und befand sich direkt am steinigen Strand des Nordufers des Gardasees. Die Sanitäranlagen waren hingegen nicht ganz so sauber und neu wie ich es vom Vorabend gewohnt war, ich sollte allerdings auch noch Schlimmeres auf meiner kurzen Reise kennenlernen. Das milde und trockene Gardasee Klima sorgte auch zu dieser herbstlichen Jahreszeit noch für angenehme Tages- und Nachttemperaturen, sodass ich am Abend noch den Grill auspackte und noch lange draußen unter der Markise meines Campers verbrachte und am Notebook die Fotos des Tages auswertete und nachbearbeitete. Mein kleiner Schweizer Freund, der Heizlüfter Ecomat 2000 Select, ein absolues Profiteil und eine ganz klare Empfehlung an dieser Stelle, auf den ich am Vorabend noch zwingend angewiesen war, hatte heute Abend frei.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Tag 4 – Nach einem gemütlichen Frühstück auf meiner Privatveranda mit Blick auf den Gardasee in der herrlich warmen Morgensonne hieß es dann auch schon wieder „Aufbruch, die nächste Etappe wartet schon!“ Eigentlich sollte das Ziel für heute ein ländlich gelegener Campingplatz inmitten der Toskana sein, eigentlich … doch es sollte an diesem Tage alles anders kommen als geplant. Zunächst führte mich mein Weg aber ganz planmäßig entlang des Ostufers des Sees und ich passierte wieder all diese kleinen, urigen Orte Malcesine, Castelletto, Pai, Torri del Benaco und Garda, so wie ich es erst noch vor wenigen Wochen während des Sommerurlaubes getan hatte. Ein bisschen Wehmut machte sich breit und ich spürte, dass ich eigentlich auch sehr gerne noch geblieben wäre, mich einfach in ein gemütliches Straßenkaffee gesetzt und einen Espresso getrunken hätte. Doch das erlaubte mein Zeitplan leider nicht. Nachdem ich in meinem Lieblingssupermarkt in Costermano meine Vorräte wieder aufgefüllt und in der Tankstelle nebenan den Bus wieder vollgetankt hatte wandte ich dem Gardasee schließlich ganz den Rücken zu und fuhr weiter ins Landesinnere. Je mehr ich allerdings in Richtung Süden unterwegs war, desto dunkler und nebeliger wurde es. Ich fuhr geradezu in eine undurchsichtige dicke Suppe hinein. Nach knapp 100 Kilometern Nebelfahrt, schwanden meine Hoffnungen auf klares oder gar sonniges Herbstwetter mehr und mehr. Mir war klar, so würde ich den Tag komplett vergeuden, sogar das Fotografieren machte so überhaupt keinen Sinn.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Also half nur noch eins: Cheaten! Rasch wurde das Navi umprogrammiert, der zuvor eingestellte Zielpunkt herausgelöscht und stattdessen der übernächste Punkt anvisiert und dabei auch gleich die Option von „Autobahn vermeiden“ auf „Autobahn erlauben“ umgeschaltet. Nur so war es möglich, diese undurchsichtige Pampe möglichst zeitsparend und rasch wieder loszuwerden. Der kleine Ausrutscher sollte mich zwar 30 EUR für die Benutzung von insgesamt 300 Kilometer des Italienischen Autobahnsystems kosten, mir im Gegenzug aber wiederum einen vernebelten und daher völlig nutzlosen Tag einsparen helfen. Win Win Situation würde ich sagen! Neues Ziel war also das Campingdorf Pappasole am Strand von Carbonifera an der Etruskischen Küste. Nach unserem Reinfall auf einem ähnlich großen Campingplatz in Kroatien dieses Jahr im Sommer hatte ich mir eigentlich geschworen nie wieder eine solche Anlage anzufahren aber in der Not frisst der Teufel Fliegen und in der Nachsaison, eine Woche vor Schließung konnte es schon nicht so schlimm sein. Und, ich sollte Recht behalten! Auf Grund der Leere und Verlassenheit dieser Riesen Campinganlage war es tatsächlich ein Erlebnis, geradezu gespenstisch. Ein positiver Nebeneffekt: Absolut saubere Sanitäranlagen. Das Schönste war aber im Moment, dass ich der Nebelsuppe endgültig entkommen war und hier wieder herrlichstes Sommerwetter herrschte. Da das Mittelmeer quasi direkt vor der Türe lag ging es nach dem Einchecken erst einmal zum Strand …

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

18-10-2016_13-17_dsc3956

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Tag 5 – Am heutigen Tag war bereits Halbzeit meiner kleinen Reise. Sonne und Wolken wechselten sich ab und die Temperaturen lagen bereits am frühen Morgen bei angenehmen 20 Grad Celsius. Das heutige Ziel war ein kleiner Campingplatz bei Rapallo direkt am Meer, Nahe der italienischen Hafenstadt Genua, der auf seiner Webseite damit geworben hatte, das ganze Jahr über geöffnet zu haben. Um dorthin zu gelangen fuhr ich den überwiegenden Teil der Strecke entlang der Mittelmeerküste und genoss die zum Teil sagenhaft schöne Aussicht. Die Küstenstraße folgte dem natürlichen Relief der bergigen Landschaft, es ging rauf und runter, endlos lange Kurven und zahlreiche Serpentinen gehörten genauso dazu wie traumhaft schöne Palmenalleen.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Ich kann heute nicht mehr sagen, wie oft ich angehalten und ausgestiegen bin um das Panorama zu fotografieren, ich kann nur so viel sagen, es ist einfach ein wunderschöner Fleck Erde! Gegen Abend dann tauchte die Sonne den Himmel in ein warmes, rötliches und lilafarbenes Licht, aus den Lautsprechern plätscherten sphärische Klänge der Café del Mar – Serie … ich hätte auf der Stelle am Strand parken und mich mit einem Glas Rotwein unter der Markise sitzend diesem wunderschönen Schauspiel hingeben können doch leider hatte ich noch einige Kilometer vor mir und ich musste mich so langsam sputen, wenn ich noch rechtzeitig mein Nachtlager erreichen wollte.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Als ich dann nach Einbruch der Dunkelheit endlich die Adresse des Campingplatzes erreicht hatte, ich freute mich so sehr auf ein kühles und erfrischendes Feierabendbierchen, erwartete mich eine Überraschung: Man konnte mit etwas Phantasie gerade noch erkennen, dass hier sicherlich einmal ein Campingplatz gewesen sein musste aber das, was da hinter verschlossenen Türen und hohen, verrosteten Zäunen zu sehen war, war nicht erst seit gestern oder vorgestern verlassen worden sondern gammelte da sicherlich schon seit einigen Jahren vor sich hin. Tja, was nun? Wo schlafen? Schnell war mit Hilfe des Internets ein nahegelegener Campingplatz ausfindig gemacht und die Adresse ins Navi programmiert. Auf ging es … Doch auch hier bot sich bei mittlerweile völliger Dunkelheit ein ähnlich trostloses Bild, verlassen und verwaist! Dann half jetzt zu vorgerückter Stunde tatsächlich nur noch Plan B, ein Wohnmobilstellplatz. In ca. 45 Kilometer Entfernung sollte sich laut Internet ein Platz befinden. Nach einer weiteren  Stunde Fahrt- und Suchzeit war der Platz ausfindig gemacht. Der Platz schien wenig stark frequentiert und auch etwas heruntergekommen zu sein, gerade einmal zwei uralte Wohnmobile mit italienischem Kennzeichen standen dort.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Da es aber mittlerweile schon stark auf 22.00 Uhr zuging und ich keine Lust mehr auf weitere Enttäuschungen hatte, beschloss ich zu bleiben. Als ich ausstieg und etwas prüfend mein neues Nachtlager in Augenschein nahm, öffnete sich bei dem nebenstehenden WoMo plötzlich die Tür, ein älterer Mann trat heraus und kam auf mich zu. Er sprach mich auf Italienisch an. Augenscheinlich wollte er mir helfen. Mit Hand- und Armbewegungen bedeutete er mir, ich solle ihm folgen. Ich folgte ihm, durch ein zu gewuchertes Eisentor, heraus aus dem umzäunten Platz, ein Stück die Straße entlang … wir blieben vor einem großen Tor stehen. Dahinter Dunkelheit. Schemenhaft konnte man die Umrisse eines alten, etwas heruntergekommenen Hauses erkennen. An der Seite befand sich eine große Glocke. Der Mann läutete energisch. Plötzlich tauchte aus der Dunkelheit eine alte Frau auf, ihr schien dieses Anwesen zu gehören. Auch sie beherrschte nur die italienische Sprache, konnte mir aber mit einigen wenigen Bruchstücken mitteilen, dass der Stellplatz 15 EUR für die Nacht kosten würde. Meine Frage nach Electricity bejahte sie. Gemeinsam gingen wir zu dritt zurück auf das Gelände wo ich der Alten dann 15 EUR aushändigte. Nachdem sie wieder zurück geschlufft war, zeigte mit der alte Mann noch die „Sanitäranlagen“. Gruselig! Mir reichte es für heute, ich machte zuerst den Bus und dann mich schlaffertig legte mich schlafen.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Tag 6 – Am nächsten Tag sah die Welt schon wieder anders aus, die Sonne lachte wieder, es war herrlich warm und der heiße Kaffee tat sein Übriges um das entspannte Urlaubsfeeling gepaart mit Entdeckergeist & Fernweh zurück zu erlangen. Da ich gestern bereits weiter gefahren war als eigentlich geplant, entschied ich mich dazu, die heutige Etappe entsprechend zu kürzen und mir einfach mal einen halben Tag Auszeit zu gönnen. Bis zum Campingplatz in San Remo, das war das planmäßige Ziel für heute, waren es nur noch läppische 70 Kilometer entlang der Mittelmeerküste.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Nach einigen Fotostopps unterwegs war ich bereits gegen 14.00 Uhr am Campingplatz angekommen. Keine Stunde später lag ich in Shorts am Strand und genoss die Sonne. DAS hatte ich mir verdient. Der Campingplatz auf dem ich hier gelandet war, ist übrigens auch unbedingt zu empfehlen. Mit 30 EUR pro Nacht zwar auch der teuerste auf meinem Road Trip aber die Lage direkt am Mittelmeer ist einfach grandios. Und wer das Baden im Salzwasser scheut kann den Campingplatz eigenen Pool mit 30 Grad Wassertemperatur nutzen. Ich hingegen bevorzugte an diesem Tag natürlich das Mittelmeer. Das war unerwartet warm. Herrlich!

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Tag 7 – Am heutigen Morgen hatte ich zum zweiten Mal auf meiner Reise dieses Gefühl, wie ich es bereits am Gardasee hatte, eigentlich doch noch gar nicht so richtig fertig zu sein hier. Ich wollte lieber noch bleiben, nicht schon wieder abreisen. Vielleicht irgendwann mal, auf einer späteren Reise. Nachdem ich ausgecheckt und bezahlt hatte, fragte ich die nette Dame an der Rezeption daher noch nach den besten Reisezeiten für diesen Platz und wie weit im Voraus man denn reservieren und buchen müsse. Die Antworte erstaunte mich zunächst im ersten Augenblick: Im Sommer wäre es kein Problem hier unter zu kommen, da man in der Hauptsaison eher mit Durchgangsreisenden zu tun hätte. Jetzt im Herbst  sei es viel schwieriger einen Platz zu bekommen, da viele Leute hier der grauen und nasskalten Jahreszeit zu Hause entfliehen wollen. Viele Rentner würden zudem einen Großteil des Winters hier verbringen. Ich hätte großes Glück gehabt, unangemeldet einen Platz zu bekommen. Das leuchtete mir ein. Also, vorgemerkt!

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Nun wurde es für mich aber auch langsam wieder Zeit, in die Gänge zu kommen. Heute erwartete mich ein gemischtes und relativ abwechslungsreiches Programm: Zuerst ging es noch ein ganzes Stück an der sonnendurchflutenden Mittelmeerküste entlang, über die Italienisch – Französische Grenze, wo ich tatsächlich zum ersten und letzten Mal bei einer Grenzüberquerung kontrolliert wurde, weiter in Richtung Nizza. Dann, nach einem kurzen Abstecher durch Monte Carlo, wo ich natürlich auf Schumachers Spuren über die Rennstrecke durch Monaco bollerte, verließ ich ganz allmählich die maritime Umgebung und fuhr ins Landesinnere.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Das nächste Ziel war ein kleiner Campingplatz kurz vor den Toren der italienischen Stadt Turin. Über die E74 fuhr ich durch den Nationalpark Mercantour (Parc national du Mercantour), der in den Französischen Seealpen liegt, überquerte in 1285 Meter Höhe die Italienisch – Französische Grenze, die hier tatsächlich aus einem alten, baufälligen Bergtunnel besteht und näherte mich ganz allmählich der Stadt Turin. Am Abend erreichte ich erst bei Dunkelheit den Campingplatz, der bereits vor wenigen Minuten seine Tore geschlossen hatte. Glücklicherweise erreichte ich noch jemanden vom Personal. Der Mitarbeiter war sehr freundlich und öffnete ganz spontan wieder die Tore und die Rezeption, sodass ich doch noch einchecken konnte. Der Campingplatz lag auf einem alten Gutshof kurz vor Turin, war sehr einfach aber sauber und gepflegt. Neben einer Familie aus Großbritannien, die in einem Wohnmobil unterwegs waren war ich der einzige Camper auf dem Platz.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Tag 8 – Der nächste Morgen war recht frisch obgleich die Sonne bereits über dem Hügel hervorlugte. Es kam mir vor, als sei es über Nacht plötzlich richtig Herbst geworden. Nach einer erfrischenden Dusche auf dem Hof und dem anschließenden Frühstück mit heißem Kaffee und italienischem Toastbrot brach ich auf, Etappe Nummer acht wartete auf mich. Da der eigentlich angedachte Campingplatz am Comer See am heutigen Tage wegen einer Familienfeier geschlossen war (man lernt ja dazu: Auf Grund der häufigen Reinfälle mit verwaisten Plätzen hatte ich zuvor per Email bei den Platzbetreibern angefragt), hatte ich kurzfristig umdisponiert und einen Platz am Lago Maggiore ausgesucht.  Die relativ unspektakuläre Strecke von Turin bis zum Lago Maggiore mit einer Länge von gut 220 Kilometern war bereits in kürzester Zeit gefahren und der Campingplatz am See nahe der Italienisch – Schweizer Grenze erreicht. Nach dem obligatorischen Einchecken könnte ich mir eine Parzelle aussuchen. Der Platz lag direkt am See und hatte eine angenehme Größe. Auch hier herrschte noch reges Treiben, zahlreiche Wohnmobile und Camper mit Wohnwagen hatten hier ihr Quartier bezogen. Nachdem der Bus am Landstrom hing und die wichtigsten Aufbautätigkeiten erledigt waren schnappte ich mir mein Fahrrad und radelte los um die Gegend zu erkunden. Am Abend kehrte ich noch in ein Restaurant ein, eine Empfehlung der Campingplatzleitung, um die einheimischen Fischspezialitäten zu genießen – köstlich! Wieder am Camp angekommen verschwand ich auch relativ fix in der Koje, da am kommenden Tag eine etwas längere Strecke mit schwierigen Bergetappen auf mich wartete.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Der Zaun eines Biergartens in der Schweiz war vollständig mit alten Skibrettern verkleidet 🙂

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Tag 9 – Am vorletzten Tag meines kleinen Road Trips ging es noch einmal so richtig in die Vollen, das Ziel sollte ein Campingplatz in Friedrichshafen am schönen Bodensee sein. Die längste Etappe dieser Reise mit einer Gesamtlänge von 279 Kilometern führte mich zur Einstimmung noch ein kurzes Stück am wunderschönen Lago Maggiore entlang, über die Grenze in die Schweiz und dann ging es auch schon relativ stramm aufwärts in die Schweizer Alpen. Den höchsten Punkt meiner Reise sollte ich heute Nachmittag bei der Überquerung des San-Bernardino-Passes erreichen. Auf einer Höhe von 2066 Meter über Normal Null herrschte eine Temperatur von nur noch -3°C und es wehte ein strammer, eisiger Wind, der die Temperatur auf gefühlte -15°C absenkte. Dennoch kam ich aus dem Staunen nicht mehr heraus, die steile und mühsame Serpentinenauffahrt hatte sich gelohnt. An dieser Stelle lasse ich aber besser meine Fotos sprechen:

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Am frühen Abend erreichte ich dann geschafft und total geflasht von den unzähligen Eindrücken dieser Etappe den Campingplatz in Friedrichshafen am Bodensee. Yes – Back in good old Germany! Auch hier hatte der Herbst mittlerweile Einzug gehalten, wer hätte das Gedacht. Die Temperatur lag am Abend schon bei strammen 6 Grad Celsius und sollte in der Nacht mit Sicherheit den Gefrierpunkt tangieren. Der Campingplatz war wunderschön am See gelegen, hatte eine angenehme Größe, freundliches Personal und ganz ausgezeichnete Sanitäranlagen. Im Campingplatz eigenen Restaurant gönnte ich mir vor dem Schlafengehen noch lokale Spezialitäten aus der Region, einen deftigen Hirschbraten – absolut köstlich! Dann hieß es zum letzten Mal Gute Nacht im Bulli, morgen sollte ich die letzte Etappe meiner Reise antreten, die Heimreise stand auf dem Programmzettel 🙂

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Tag 10 – Zehnter und letzter Tag meines kleinen Road Trips, heute ging es wieder nach Hause. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge packte ich zum letzten Mal meine Campingutensilien zusammen und machte den Bus startklar. Die gut 700 Kilometer waren trotz eines enormen Rückreiseverkehrs auf den Autobahnen in knapp 7.5 Stunden absolviert, es ging über Stuttgart, Karlsruhe, Frankfurt und Köln zurück in die Heimat.

Autumn Road Trip 2016 - 3700 Km Campingtour mit dem VW Bulli durch 7 Länder: Deutschland - Österreich - Italien - Frankreich - Monte Carlo - Schweiz - Liechtenstein

Fazit – Prädikat: Absolut empfehlenswert! Es war ein mehr als genialer Road Trip, ich habe sehr viel gesehen und sehr viel erlebt und es war von allem etwas dabei, Abenteuer, Spannung & Spaß. Ich habe bei angenehmen 23°C am Strand in der Sonne gelegen und gechillt, war im Mittelmeer schwimmen, habe abends bei 16°C unter meiner Markise vor dem Bus gesessen und leckere Köstlichkeiten gegrillt, habe die Alpen überquert und bei eisigen -3°C die Aussicht genossen. So manch einer mag jetzt sagen, 3700 Kilometer in 10 Tagen, das ist doch keine Entspannung, das ist doch Stress pur! Stimmt nicht sage ich. Es ist auf seine Art und Weise sehr entspannend, man erfährt eine ganz seltsame Entschleunigung. Man verfällt regelrecht in eine Art Rausch alles und jedes noch so kleine Detail in sich aufsaugen zu wollen. Camping mal anders und ein ganzes Stück back to the roots. Nix Senseo, SAT TV oder Thermomix, wo heute bei vielen Campern leider der Trend hinzugehen scheint, einfach mal auf das Wesentliche konzentriert und das tat einfach nur gut! Wichtig ist eben, dass man alles langsam und in Ruhe angeht, sich nicht zu viel vornimmt und die selbst gesteckte Route Step by Step abfährt. Weniger ist manchmal eben mehr und auf Grund des selbstauferlegten Autobahnverbots sind mehr als 200 bis maximal 250 Kilometer pro Tag einfach nicht drin, wenn man auch etwas sehen und erleben möchte. Lieber unterwegs eine Pause mehr machen als sich hinterher eingestehen müssen, dass man zwar frühzeitig das Tagesziel erreicht aber im Prinzip doch nichts gesehen hat. Natürlich besteht dann auch wiederum die Gefahr, dass man ins Trödeln gerät, so wie es mir das eine oder andere Mal fast passiert wäre. Man darf natürlich bei all dem Sightseeing die Uhr nicht so ganz aus den Augen verlieren, sonst kann es vorkommen, dass man beim anvisierten Campingplatz abends zu vorgerückter Stunde vor bereits verschlossenen Toren steht, so wie es mir einmal fast ergangen wäre. Glücklicherweise war das Campingplatzpersonal sehr freundlich und hilfsbereit und hat mich dann doch noch schnell einchecken lassen. Man muss also seinen persönlichen Rhythmus auf einer solchen Tour finden und das ist manchmal gar nicht so einfach. Ich hätte auf einigen Etappen wirklich alle 500 Meter anhalten und Fotos schießen können, so faszinierende Motive boten sich mir unterwegs.

Gibt es Tipps & Tricks bei der Planung und Vorbereitung einer solchen Tour? Ich habe mir zunächst Gedanken über die grobe Richtung gemacht, wohin die Reise gehen sollte, ob es eine Skandinavien Tour werden soll oder doch lieber ein Reise in den Süden. Mein erster Gedanke war ein Road Trip durch Südschweden doch ziemlich schnell war klar, dass dies ein sehr sehr einsamer und trostloser Trip werden könnte. Die Schweden haben bis Mitte Oktober zur dunklen Jahreszeit bereits einen Großteil aller Bürgersteige hochgeklappt. Um in richtig warme Gegenden zu kommen müsste ich bis nach Südspanien reisen, das ist in 10 Tagen relativ utopisch. Also entschied ich mich für den Süden Europas. Mit Hilfe von Google Maps und der Seite Camping.info habe ich dann angefangen Stück für Stück, Etappe für Etappe zu planen. Am Ende habe ich mir eine tabellarische Übersicht angefertigt mit den jeweiligen Adressen der Campingplätze und Distanzen der einzelnen Etappen. Um vor Ort vorbereitet zu sein habe ich zusätzlich entsprechendes hoch auflösendes Kartenmaterial im Internet bestellt. Dabei sollte es ein Maßstab von 1:25000 bis maximal 1:50000 sein. Dazu bestellte ich noch den einen oder anderen Reiseführer für die Regionen wie bspw. die Toskana, Südtirol etc. Meine kostenlose Smartphone App Navigon für Europe versorgte ich auch noch schnell mit ein paar Kartenupdates. Weiterhin informierte ich mich über das Internet, ob es bestimmte gesetzliche Bestimmungen und Verkehrsvorschriften in den jeweiligen Ländern die auf meiner Tour lagen gibt. So ist es beispielsweise u.a. in Italien Pflicht, überstehende Ladung, und damit war in diesem Fall tatsächlich mein Fahrradträger samt Fahrrad gemeint, mit einer entsprechenden Warntafel zu kennzeichnen. Diese musste dann auch noch rechtzeitig bestellt werden. Ein Termin beim Reifenhändler meines Vertrauens stand auch noch auf dem Programm denn wer im Oktober noch mit Sommerreifen in den Alpen unterwegs ist handelt mehr als grob Fahrlässig. Bei der Gelegenheit sollte man auch noch schnell Kühlerwasser inkl. Frostschutz sowie den Ölstand prüfen. Alles sauber abgearbeitet und erledigt, JETZT konnte es schon fast losgehen. Aber vorher musste noch die Ausrüstung gepackt werden.

VW T5 Multivan als Camper Jan Tervooren | Fotograf | Delta Digital

Gibt es Dinge, die unterwegs unbedingt an Bord sein sollten? Ja natürlich, die gibt es. Zum einen sollte man natürlich, abhängig vom Reiseziel, die richtige Kleidung dabei haben. In meinem Fall musste ich sowohl reichlich leichte Sommerklamotten für die Etappen rund ums Mittelmeer im Gepäck haben als auch dicke Pullover & Socken sowie eine Winterjacke für die kälteren Gegenden. Weiterhin gehörte neben einer leichten Sommerbettdecke genauso der dicke Daunenschlafsack ins Auto. Für den Fall dass es nachts einmal richtig kalt werden sollte habe ich eine dieselbetriebene Standheizung im Bus integriert, die allerdings nicht ganz geräuschlos arbeitet und zudem Abgase bei der Verbrennung erzeugt. Damit kann ich den Bus zwar autark aufheizen, möchte aber auf Campingplätzen im Sinne des Nachbarschaftsfriedens lieber darauf verzichten. Für diese Fälle habe ich mein kleines Schweizer Messer der Heizkünste, den Ecomat 2000 Select. Das Gerät ist gerade einmal halb so groß wie ein Schuhkarton, kommt mit mindestens 450 Watt in seiner niedrigsten heizstufe aus und ist in der Lage, den T5 völlig geräuschlos innerhalb kürzester Zeit in eine rollende Sauna zu verwandeln. Ausgestattet mit Thermostat, integriertem Frostwarner und Abschaltautomatik bei Umstürzen kann man das Gerät sogar nachts durchlaufen lassen. Wer hat‘s erfunden …? Ich gebe zu, das Gerät ist nicht ganz günstig aber sehr wirkungsvoll und sicherlich eine Anschaffung fürs Leben!

VW T5 Multivan als Camper Jan Tervooren | Fotograf | Delta Digital

Tja, was sollte man sonst noch unbedingt an Bord haben? Wichtig ist eine solide Grundausstattung bestehend aus: Gaskocher inklusive genügend Gaskartuschen. Reiseapotheke und Verbandskasten. Ein Feuerlöscher, ein Wasserkanister mit mindestens 20 Liter Trinkwasser an Bord. Genügend Lebensmittel & Getränke für ein paar Tage. Wasserkessel, Kochtöpfe und Pfanne. Teller, Tasse, Besteck und Küchenmesser. Kompressor-Kühlschrank und Heizlüfter.

VW T5 Multivan als Camper Jan Tervooren | Fotograf | Delta Digital

Personalausweis und Fahrzeugpapiere. Navigationsgeräte und Kartenmaterial. Werkzeug, ein kleines Beil, einen Klappspaten, das Multitool, Gaffatape, WD40, Kabelbinder, Lüsterklemmen, Multimeter etc. für die wichtigsten Reparaturen. Überbrückungskabel, Reserverad und Kfz Werkzeug. Traktionshilfe Gripmatten, Unterlegkeile für unebene Stellplätze. Taschenlampen und Batterien bzw. Akkus. Landstromkabel und Campingadapter. Alufolie, Mülltüten, Handfeger. Last but not least mein LTE-WIFI-GPS-System mit zwei SIM Karten an Bord, eine O2 SIM Karte mit 1 GB Traffic Volumen im Europäischen Ausland und eine „3“ PrePaid SIM Karte mit 10 GB Guthaben in Österreich, Italien, Dänemark und Schweden sowie in UK, Nordirland und Irland.

VW T5 Multivan als Camper Jan Tervooren | Fotograf | Delta Digital

Darüber hinaus sind natürlich der Phantasie keine Grenzen gesetzt … Ich hatte beispielsweise bei dieser Tour auch wieder mein Fahrrad mit dabei. Um abends noch mal eine kleine Erkundungsausfahrt zu unternehmen während der Bus bereits in Position gebracht und das Schlaflager fertig eingerichtet ist gerade zu perfekt. Nur die Gesellschaftsspiele können getrost zu Hause bleiben, wenn man so wie ich dieses Mal alleine auf Reisen geht 😛

Auf meiner Instagram – Seite und bei Pinterest gibt es übrigens noch mehr Fotos dieser Tour zu sehen 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.