Silvester auf Rügen

Silvester auf der Insel Rügen

Wir sind reif für die Insel! Also feiern wir Silvester in diesem Jahr doch mal anders als sonst und fahren dazu in das ca. 700 Kilometer entfernte Dranske auf der Ostseeinsel Rügen. In dem kleinen, urgemütlichen Ferienhäuschen zwischen Ostseestrand und Bodden lässt es sich entspannt aushalten. Von hier aus starten wir dann auch unsere Tagestouren, Rügen hat eine ganze Menge zu bieten und bei meinem letzten Besuch im Jahr 2011 habe ich bei Weitem noch nicht alles gesehen. Nach einer ruhigen Silvesternacht mit leichtem Sprühregen brechen wir am Neujahrstag bei dichtem Nebel auf um das Kap Arkona in der Nordostspitze der Insel zu erkunden.

Silvester auf der Insel Rügen

Glücklicherweise verlässt uns das nasskalte Schmuddelwetter schon bald, die Temperaturen sinken bis auf minus 9 Grad Celsius und es klart auf, sodass wir in den kommenden Tagen von viel Sonnenschein und blauem Himmel aber einem ständigen, eiskalten Ostwind begleitet werden. Im Folgenden ein paar fotografische Impressionen von unseren Tagestouren in die Städte Sassnitz, Binz und Sellin sowie natürlich von der obligatorischen Wanderung zu den berühmten Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund. Unterwegs begegneten wir immer wieder dem Rasenden Roland, Rügens dampflokbetriebener Schmalspureisenbahn. Als Fazit bleibt noch zu sagen, die größte der deutschen Inseln ist nicht nur im Sommer sondern auch unbedingt im Winter einen Besuch wert.

Silvester auf der Insel Rügen

Weiter lesen →

Zeit

31.12.2014_16.24_DSC0443-3

Dieses Foto entstand vor ziemlich genau einem Jahr, nämlich am 31.12.2014 und man hat das Gefühl, als sei es erst gestern gewesen. Ohnehin fühlt es sich so an, als verrinne die Zeit von Jahr zu Jahr ein wenig schneller. Doch, „Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.“ [Lucius Annaeus Seneca]

 

DU am Rhein

Duisburg am Rhein

Heute Nachmittag sind wir kurzerhand dem Weihnachtstrubel entflohen und spontan mit den Hunden nach Duisburg zum Rhein gefahren. Bei frühlingshaften Temperaturen genossen wir bis zum Einsetzen der Dunkelheit die herrlich frische Luft und die Ruhe … jetzt sind die Akkus wieder voll.

Duisburg am Rhein

Weiter lesen →

Sommerwinter

Sommerwinter 2015

Samstagnachmittag, 19. Dezember 2015, in nicht einmal einer Woche ist Weihnachten und draußen herrschen frühlingshafte Temperaturen von gebietsweise bis zu 18 Grad Celsius. Der Nachbar mäht gerade den Rasen und ich denke darüber nach, das diesjährige Weihnachtsfest in den Garten zu verlegen: Palme statt Tannenbaum, Sonnencreme statt Mütze und Schal, lecker den Grill anwerfen, kühles Bier und erfrischende Cocktails schlürfen, ein Planschbecken für die Kinder … Weihnachten im Sommerwinter, hääärrlisch! Aber wohl alles andere als normal, sind das tatsächlich Auswirkungen der so genannten Klimaerwärmung? Ich mache erst einmal einen entspannten Nachmittagsspaziergang, hab auch nur die kleine Fujifilm x10 dabei. Hier und da im Wald hört man tatsächlich die Vögel zwitschern …

Sommerwinter 2015 Weiter lesen →

Vorweihnachtszeit

Modelleisenbahn

Ich mag ja diese urgemütlichen und entspannten Sonntagnachmittage im Kreise der Familie während der Vorweihnachtszeit. Wenn es draußen so richtig usselig ist, geht es mit der Tochter zu Opa und Oma, die bereits mit Kaffee, Kuchen und selbstgebackenen Plätzchen auf uns warten. Nach der Kuchenschlacht wurde heute Papas alte Märklin Modelleisenbahn vom Dachboden geholt und abgestaubt … da leuchteten nicht nur die Kinderaugen. Weiter lesen →

Mops Lotte

Mops Lotte

Mops Lotte flüchtet vor der Kälte und verkriecht sich auf der Couch. Schnappschuß mit der Kompaktknipse SONY RX100 III bei Blende 2.8 und ISO 800.

Bislich am Rhein

Bislich am Rhein

Eigentlich wollte ich an diesem Sonntagnachmittag nur ein wenig in Bislich entlang des Rheinufers spazieren gehen und dabei ein paar Landschaftsfotos machen, der Himmel bot heute wirklich ein beeindruckendes Farben- und Wolkenspektakel. Schnell wurde allerdings klar, dass diese Unternehmung nicht von allzu großer Dauer sein würde, eine Softshelljacke ist immerhin keine Winterjacke. Der recht frische Wind machte aus den Temperaturen von nur knapp über dem Gefrierpunkt eine eisige Kälte.

Weiter lesen →

Am Rhein

Am Rhein

Ende Oktober bei angenehmen 18°C und strahlendem Sonnenschein die Mittagspause in Düsseldorf am Rhein genießen … unbezahlbar!

Am Rhein

Weiter lesen →

Herbst

Herbst 2015

Vergangene Nacht wurden die Uhren wieder auf Winterzeit zurück gestellt, für mich das sicherste und letzte aller Zeichen dafür, dass der Herbst tatsächlich endlich Einzug gehalten hat. Nächste Woche ist schon Halloween und in 2 Monaten feiern wir bereits Weihnachten. Allerhöchste Zeit, mir noch schnell ein paar Kürbisse für ein köstliches Süppchen aus Mutters Gartendeko zu stibitzen. Dumm nur, dass mich dieser vierbeinige Gast aus der Nachbarschaft dabei beobachtete … ich würde sagen, das fällt eindeutig unter die Rubrik Mundraub!

Herbst 2015

Lead Zeppelin

Lead Zeppelin - Led Zeppelin Coverband am 18.10.2015 live im blues in Rhede

Beim heutigen P.A. – Job gab es wieder ordentlich was auf die Ohren: Led Zeppelin – Coverband Lead Zeppelin live im blues in Rhede. Hier ein paar Fotos vom gut besuchten Konzert

Weiter lesen →

Herbst

Herbst 2015

Nu isser da der Herbst … Sommer aus – Heizung an!

Herbst 2015

Weiter lesen →

Dänemark

Nordfünen in Dänemark - North Fyn Denmark

Wie bereits angekündigt kommt hier nun der kleine Foto-Reisebericht zu unserer frühherbstlichen Dänemarktour auf die Insel Fünen. Wir brachen am frühen Samstagmorgen auf und fuhren in das ca. 700 Kilometer entfernt gelegene Tørresø, ein kleines, zu der Gemeinde Otterup gehörendes Ferienhausgebiet, im nördlichen Teil Fünens, ca. 20 Kilometer von der Inselhauptstadt Odense entfernt. Nach knapp siebenstündiger Fahrt im neuen T5 erreichten wir entspannt unser Ziel. Ab hier sollte unser Urlaub beginnen! Es war wirklich eine sehr erholsame aber wie immer, viel zu kurze Woche. Das Wetter war himmlisch und bot uns einen wolkenlosen, blauen Himmel und viel Sonne, die Strände waren vollkommen menschenleer und das Ferienhaus nahezu perfekt. Selten haben wir uns dermaßen gut erholt und dennoch viel unternommen und erlebt.

Nordfünen in Dänemark - North Fyn Denmark

Ich war schon sehr oft zu Besuch in Dänemark, seit frühester Kindheit verbringe ich meine Urlaube in diesem wunderschönen Land Skandinaviens. Daher habe ich auch bereits einiges von Dänemark gesehen, angefangen von der Westküste mit ihren hohen Sanddünen und dem rauen Nordseeklima, die weitaus gemäßigtere Ostseite mit dem milden Ostseeklima, die Insel Fünen, die als dänische Südsee bekannt ist sowie Seeland, die größte der dänischen Inseln mit der Hauptstadt Kopenhagen, sowie diverse kleinere Inseln wie Læsø, Langeland und Rømø bis hin in den hohen Norden Dänemarks, nach Jütland, wo Kattegat und Skagerak zusammen fließen. So suchte ich uns dieses Mal Nordfünen als Reiseziel aus, eine Gegend, die ich bisher noch nicht so gut kannte.

Weiter lesen →

Collage

Nordfünen in Dänemark - North Fyn Denmark

Nachdem wir unser gemütliches Haus am Meer leider schon viel zu früh wieder verlassen mussten, jeder Urlaub geht nun mal irgendwann zu Ende, kommt hier zumindest schon einmal die Auflösung zu dem Thema Farbenvielfalt dänischer Hausfassaden: Die Fotocollage wurde aus einigen dieser Einzelfotos zusammengebaut. Wer es verpasst hat, das Ergebnis sieht übrigens so aus.

Weiter lesen →

Dänemark

Daenemark

Ich bin ja immer wieder fasziniert von dieser Farbenvielfalt dänischer Hausfassaden. Ich überlege mir gerade tatsächlich, dieses Bild in groß drucken und hochwertig rahmen zu lassen wenn wir wieder daheim sind. Die originale Photoshop Datei dazu ist jedenfalls über 2 Gigabyte groß. Doch wie kam es zu dieser Collage und wann und wo wurden die Einzelfotos dazu geschossen? Dazu später mehr, im Moment zählt nur der Moment … und das Haus am Meer ♥

1. . .3456. . .28