Egmond aan zee

Seit meinem letzten Besuch an der Nordsee ist zwar erst eine Woche vergangen aber eine Überdosis Ruhe, Entspannung und frische Seeluft hat noch nie geschadet. Eigentlich war dieses Wochenende ja auch komplett anders geplant aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Weiter lesen →

Ancampen

Am Wochenende war es endlich so weit, es ging zum Ancampen nach Julianadorp aan zee, auf einen kleinen, urigen Campingplatz in unmittelbarer Nähe zum Nordseestrand. Viele Fotos gibt es aber nicht, da ich das sonnige Wetter lieber dazu genutzt habe zu chillen und mich von einer arbeitsreichen Woche zu erholen. Und selbst wenn die Erholung zu Hause nicht lange anhalten sollte, auch nicht schlimm, die Campingsaison 2017 fängt ja gerade erst an und, wer hätte es gedacht, wir sind bereits in wenigen Woche wieder hier.

Weiter lesen →

Segeltörn in Zeeland

Segeltörn in Zeeland / Niederlande / Mai 2016

Der letzte Segeltörn liegt nun schon fast ein ganzes Jahr zurück, damals waren wir mit der Excalibur auf dem Ijsselmeer unterwegs. Allerhöchste Zeit also, so langsam mal wieder die Segel zu setzen und in See zu stechen … Im Gegensatz zu allen vergangenen Touren, die allesamt auf dem Ijsselmeer stattfanden, sollte es bei diesem Turn mal in eine ganz andere Ecke der Niederlande gehen. Die beiden Boote Bibi und Diva, die wir bei der Firma Enjoy Sailing gechartert hatten, lagen ab Mittwochabend im Hafen von Sint-Annaland in der Nähe von Bergen op Zoom in der Provinz Zeeland für uns bereit. Statt einem großen Boot hatten wir uns für diesen Törn für zwei etwas kleinere Yachten entschieden. Die beiden Boote vom Typ Bavaria 31 hatten jeweils eine Länge von ca. 9,80m, eine Breite von ungefähr 3,40m sowie einen Tiefgang von 1,75m. Der Mast war knapp 15,00 Meter hoch.

Segeltörn in Zeeland / Niederlande / Mai 2016

Weiter lesen →

Witte Venn

De Witte Venn

Zugegeben, es gibt definitiv bessere Jahreszeiten für einen Besuch in Het Witte Veen als den Winter. Da ich mich mit meiner fetten Erkältung aber etwas an der frischen Luft bewegen sollte habe ich spontan ein paar Sachen gepackt und mich auf den Weg gemacht. Außerdem wollte ich sie endlich mit eigenen Augen sehen, die schottischen Hochlandrinder, jene zotteligen Fellgesellen mit ihren gewaltigen Hörnern, die in diesem Areal frei herumlaufen sollen. Das Witte Venn (niederl.: Het Witte Veen), ehemals wildes Hochmoorgebiet, wie nicht unüblich in dieser Gegend, ist mittlerweile, nach Abgrabung des Moorbodens, zu einem Heideland- und Waldgebiet geworden. Es liegt direkt hinter der holländischen Grenze zwischen Ahaus – Altstätte und Haaksbergen.

De Witte Venn

Weiter lesen →

Noordwijk

Noordwijk

Strandtag in Noordwijk | Niederlande ♥

Weiter lesen →

Segeltörn auf dem Ijsselmeer

Ijsselmeer Segeltour 2015

Kinder wie die Zeit vergeht, seit dem letzten Segeltörn auf dem Ijsselmeer sind bereits fast drei Jahre vergangen. Damals machten wir mit sechs Mann Besatzung und Fledermaus Jupp an einem verlängerten Wochenende auf der Jusephina das Ijsselmeer unsicher. Allerhöchste Zeit also, unsere maritimen Kenntnisse mal wieder etwas aufzufrischen und ein wenig Meerluft zu schnuppern. Dieses Mal charterten wir die Segelyacht Excalibur vom Typ Elan 43 von der Firma SeaSailing. Die Excalibur ist 13.45 Meter lang, 4.00 Meter breit und hat einen Tiefgang von 2.0 Metern. Mit an Bord die beiden erfahrenen Skipper und Yachteigner Eibert und Hermann. Die Tour startete am Mittwochabend im Hafen von Lelystad, führte uns von dort aus über Lemmer und Medemblik bis nach Hoorn und endete schließlich am Sonntagnachmittag wieder im Heimathafen von Lelystad.

Ijsselmeer Segeltour 2015

Fazit: Der Segeltörn war wieder einmal etwas ganz Besonderes mit Potential zum Highlight des Jahres. Und auch das Wetter hat im Großen und Ganzen wieder sehr gut mitgespielt, das befürchtete Unwetter blieb glücklicherweise aus … auch wenn wir hier und da doch gerne noch etwas mehr Wind gehabt hätten. Noch während der Rückfahrt waren sich alle einig, dass dieses Mal nicht wieder drei Jahre verstreichen werden, bis man wieder an Bord einer Yacht geht. Schon bald werden Folgetermine ausgemacht und neue Touren ins Auge gefasst. Unser Dank gilt an dieser Stelle auch der Firma SeaSailing, die wir gerne und ausdrücklich weiter empfehlen möchten. Wir haben uns sehr wohl gefühlt, hatten eine Menge Spaß und haben auch sehr viel gelernt! Im Folgenden ein paar fotografische Eindrücke der Tour:

Weiter lesen →

The Beach

Noordwijk

Nachdem wir unsere Noordwijk-Tour am gestrigen Samstag leider aufgrund des schlechten Wetters kurzfristig canceln mussten, wollten wir am heutigen Sonntag einen zweiten Anlauf wagen: Das Wetter hatte sich so weit wieder beruhigt und auch der Wetterbericht versprach zwar frisches aber dennoch strandtaugliches Frühsommerwetter. Und so ging es frühmorgens los in Richtung Nordseeküste. Das niederländische Küstenstädtchen Noordwijk ist mit knapp 180 Kilometern Entfernung relativ schnell zu erreichen und darüber hinaus perfekt geeignet, einfach mal für ein paar Stunden dem stressigen Alltag zu entfliehen und ein bisschen am Strand zu chillen …

Weiter lesen →

Vatertag

Vatertag

Heute ist Christi Himmelfahrt und das Wetter ist tatsächlich viel besser als zuvor von den Meteorologen vorausgesagt. Um dem üblichen Vatertags Trubel zu entkommen fliehen wir kurzerhand über die Deutsch-Niederländische Grenze in die beschauliche Bücherstadt Bredevoort. Zunächst drehen wir eine gemütliche Runde um den See De Slingeplas, schlendern dann durch die Gassen des urigen Dörfchens Bredevoort, besuchen einen kleinen Flohmarkt, kehren anschließend in einem netten Straßencafé ein und gönnen uns ein Stückchen warmen Apfelstrudel mit Schlagsahne und eine Tasse Kaffee – ein perfekter Tag

Weiter lesen →

Frühling

Fruehling 2015

Unterwegs in Holland … mit Fischauge und feinstem Frühlingswetter ♥

Fruehling 2015

Weiter lesen →

DUVELS

Duvelse Bluesnight Aalten

Nachdem ich am gestrigen Freitagabend noch im blues in Rhede hinterm Mischpult gestanden und die Regler für die Jungs von der Guy Smeets Band geschoben habe, sollte der heutige Samstagabend ebenfalls wieder ganz im Zeichen der Bluesrockmusik stehen: Im niederländischen Aalten, ein beschauliches Dörfchen direkt hinter der Grenze, fand im Café Schiller die Duvelse Bluesnight statt. Auf der Bühne standen neben der Band Feverdog aus den Niederlanden und der Krissy Matthews Band aus Großbritannien (alte Bekannte, für die wir auch schon mehrfach für die Tontechnik verantwortlich waren) auch, welch Zufall, die Guy Smeets Band. Prima Sache dachten wir uns, wollten wir doch immer schon einmal andere Bluesrock-Locations kennenlernen. Wir hatten einen richtig tollen Abend mit sehr guter Musik! Natürlich hatte ich auch eine Kamera dabei und konnte ein paar Eindrücke festhalten, wenngleich auch die Lichtverhältnisse vor Ort nicht ganz so einfach waren …

Duvelse Bluesnight Aalten

Duvelse Bluesnight Aalten

Duvelse Bluesnight Aalten

Weiter lesen →

Silvester

Lake

Silvester 2014 / 15 … ein weiterer Jahreswechsel ohne Schnee und Frost

Go Trabi!

12.10.2013_11.04_DSC_4083

Jan

Jan

Jij bent super … Jan!

Aan Zee

05.10.2013_16.24_DSC_4009s Weiter lesen →

12