Campingurlaub 2016

Camping-Urlaub 2016 Lago di Garda - Italien Opatija - Kroatien

Campingurlaub 2016 – Mit dem Bulli unterwegs am Gardasee, in Slowenien und Kroatien: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt und so sind wir auch in diesem Jahr tatsächlich wieder am schönen Gardasee gelandet. Eigentlich hatten wir für dieses Jahr ein ganz anderes Urlaubsziel ins Auge gefasst, doch am Ende kam dann doch alles ganz anders.

Weiter lesen →

Midsummer Bulli Festival

Midsummer Bulli Festival 2016 auf Fehmarn

Am vergangenen Wochenende, in der Zeit vom 23. bis zum 26. Juni, fand auf der Ostseeinsel Fehmarn zum dritten Mal das Midsummer Bulli Festival statt. Insgesamt über 1200 VW Busse und weit über 35.000 Camper und Tagesgäste waren dabei. Ein Höhepunkt des mehrtägigen Sommerspektakels, das wie immer am Südstrand auf Fehmarn stattfand, war der große Convoy einmal rund um die Insel. Bei überwiegend sommerlichen Temperaturen haben auch wir die Zeit am Beach mehr als genossen. Im Folgenden ein paar Fotos vom Midsummer Bulli Festival 2016 auf Fehmarn:

Weiter lesen →

Lauwersoog

Camping in Lauwersoog

Wir waren wieder einmal unterwegs mit dem Camper, dieses Mal führte uns der Kurztrip für eine Nacht auf einen wunderschön gelegenen Campingplatz in Lauwersoog am Lauwersmeer, im Norden der Niederlande. Wer Ruhe und Entspannung sucht ist hier definitiv genau richtig! Mops Lotte war auch ganz begeistert.

Weiter lesen →

Internet im Urlaub

10.06.2016_16.04_DSC8352

Die ultimative Internetmaschine für Campingurlaube, Segeltörns und andere Outdoor-Aktivitäten ist fertig, Reichweitenprobleme, langsame und ständig abreißende Verbindungen gehören damit ab sofort der Vergangenheit an!

Weiter lesen →

Segeltörn in Zeeland

Segeltörn in Zeeland / Niederlande / Mai 2016

Der letzte Segeltörn liegt nun schon fast ein ganzes Jahr zurück, damals waren wir mit der Excalibur auf dem Ijsselmeer unterwegs. Allerhöchste Zeit also, so langsam mal wieder die Segel zu setzen und in See zu stechen … Im Gegensatz zu allen vergangenen Touren, die allesamt auf dem Ijsselmeer stattfanden, sollte es bei diesem Turn mal in eine ganz andere Ecke der Niederlande gehen. Die beiden Boote Bibi und Diva, die wir bei der Firma Enjoy Sailing gechartert hatten, lagen ab Mittwochabend im Hafen von Sint-Annaland in der Nähe von Bergen op Zoom in der Provinz Zeeland für uns bereit. Statt einem großen Boot hatten wir uns für diesen Törn für zwei etwas kleinere Yachten entschieden. Die beiden Boote vom Typ Bavaria 31 hatten jeweils eine Länge von ca. 9,80m, eine Breite von ungefähr 3,40m sowie einen Tiefgang von 1,75m. Der Mast war knapp 15,00 Meter hoch.

Segeltörn in Zeeland / Niederlande / Mai 2016

Weiter lesen →

25. Grolsch Blues Festival

25. Grolsch Blues Festival | Open Air Konzert über Pfingsten 2016 in Schöppingen (c) by Jan Tervooren

Endlich ist es wieder so weit – Pfingsten! In diesem Jahr feiert der Kulturring Schöppingen den 25. Geburtstag des Grolsch Blues Festival. Im Folgenden ein paar kunterbunte Impressionen vom Open-Air-Spektakel am Pfingstwochenende 2016 im münsterländischen Schöppingen.

Weiter lesen →

Maitour

Maitour in Krefeld am Rhein

Pünktlich zum Maifeiertag hat das Wetter ja tatsächlich gerade eben noch mal die Kurve gekriegt, vorbei der Spuk mit polarer Kaltluft aus dem hohen Norden, stattdessen strahlender Sonnenschein, ein blauer Himmel und angenehme Temperaturen von bis zu 17°C. Geradezu perfekte Bedingungen einen neuen Rundwanderweg durch die Rheinauen Friemersheim bei Krefeld anzugehen …

Maitour in Krefeld am Rhein

Weiter lesen →

Am Fliegerberg

Lotte am Fliegerberg

Heute haben wir das schöne Wetter genutzt und sind mit Mops Lotte zu einem gemütlichen Sonntagsspaziergang am Fliegerberg in Borken aufgebrochen. Man merkt, der Frühling steht so langsam in den Startlöchern …

Weiter lesen →

Witte Venn

De Witte Venn

Zugegeben, es gibt definitiv bessere Jahreszeiten für einen Besuch in Het Witte Veen als den Winter. Da ich mich mit meiner fetten Erkältung aber etwas an der frischen Luft bewegen sollte habe ich spontan ein paar Sachen gepackt und mich auf den Weg gemacht. Außerdem wollte ich sie endlich mit eigenen Augen sehen, die schottischen Hochlandrinder, jene zotteligen Fellgesellen mit ihren gewaltigen Hörnern, die in diesem Areal frei herumlaufen sollen. Das Witte Venn (niederl.: Het Witte Veen), ehemals wildes Hochmoorgebiet, wie nicht unüblich in dieser Gegend, ist mittlerweile, nach Abgrabung des Moorbodens, zu einem Heideland- und Waldgebiet geworden. Es liegt direkt hinter der holländischen Grenze zwischen Ahaus – Altstätte und Haaksbergen.

De Witte Venn

Weiter lesen →

T5 Multivan als Camper

VW T5 Multivan als Camper Jan Tervooren | Fotograf | Delta Digital

Vor circa 4 Monaten, im September 2015, musste ich schweren Herzens meinen geliebten Volvo XC70 mit gut 300.000 Kilometern in den wohlverdienten Ruhestand entlassen. Da ich ja seit jeher eine Schwäche für große Vehikel habe, denn viel Platz lässt sich bekanntlich nur durch noch mehr Platz ersetzen, entschied ich mich damals nach reiflicher Überlegung für einen knapp zwei Jahre alten VW T5 Multivan als Nachfolger für meinen dritten und vorerst letzten Schwedenpanzer. Doch wer mich kennt, der weiß auch, dass ich mir nicht so ganz ohne Hintergedanken ein solch eckiges Ungetüm mit dem CW-Wert einer Ikea Wohnzimmerschrankwand ans Bein binde:

VW T5 Multivan als Camper Jan Tervooren | Fotograf | Delta Digital

Natürlich sollte mir der T5 in erster Linie als Fortbewegungsmittel dienen, mich als zuverlässiges Langstreckenfahrzeug täglich sicher ins Büro chauffieren und mir an den Wochenenden bei meiner Arbeit als Fotograf und Tontechniker genügend Stauraum und Flexibilität bieten. Da ich aber bekanntermaßen auch ein begeisterter und naturverbundener Camper bin und mich sehr oft und sehr gerne im Freien aufhalte, Festivals besuche und mich dem Hobby der Natur- und Landschaftsfotografie hingebe, sollte mich der Multivan besonders bei der Gestaltung meiner Freizeit sinnvoll unterstützen. Und genau da liegt der große Vorteil des VW Bus:

Weiter lesen →

Silvester auf Rügen

Silvester auf der Insel Rügen

Wir sind reif für die Insel! Also feiern wir Silvester in diesem Jahr doch mal anders als sonst und fahren dazu in das ca. 700 Kilometer entfernte Dranske auf der Ostseeinsel Rügen. In dem kleinen, urgemütlichen Ferienhäuschen zwischen Ostseestrand und Bodden lässt es sich entspannt aushalten. Von hier aus starten wir dann auch unsere Tagestouren, Rügen hat eine ganze Menge zu bieten und bei meinem letzten Besuch im Jahr 2011 habe ich bei Weitem noch nicht alles gesehen. Nach einer ruhigen Silvesternacht mit leichtem Sprühregen brechen wir am Neujahrstag bei dichtem Nebel auf um das Kap Arkona in der Nordostspitze der Insel zu erkunden.

Silvester auf der Insel Rügen

Glücklicherweise verlässt uns das nasskalte Schmuddelwetter schon bald, die Temperaturen sinken bis auf minus 9 Grad Celsius und es klart auf, sodass wir in den kommenden Tagen von viel Sonnenschein und blauem Himmel aber einem ständigen, eiskalten Ostwind begleitet werden. Im Folgenden ein paar fotografische Impressionen von unseren Tagestouren in die Städte Sassnitz, Binz und Sellin sowie natürlich von der obligatorischen Wanderung zu den berühmten Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund. Unterwegs begegneten wir immer wieder dem Rasenden Roland, Rügens dampflokbetriebener Schmalspureisenbahn. Als Fazit bleibt noch zu sagen, die größte der deutschen Inseln ist nicht nur im Sommer sondern auch unbedingt im Winter einen Besuch wert.

Silvester auf der Insel Rügen

Weiter lesen →

Dänemark

Nordfünen in Dänemark - North Fyn Denmark

Wie bereits angekündigt kommt hier nun der kleine Foto-Reisebericht zu unserer frühherbstlichen Dänemarktour auf die Insel Fünen. Wir brachen am frühen Samstagmorgen auf und fuhren in das ca. 700 Kilometer entfernt gelegene Tørresø, ein kleines, zu der Gemeinde Otterup gehörendes Ferienhausgebiet, im nördlichen Teil Fünens, ca. 20 Kilometer von der Inselhauptstadt Odense entfernt. Nach knapp siebenstündiger Fahrt im neuen T5 erreichten wir entspannt unser Ziel. Ab hier sollte unser Urlaub beginnen! Es war wirklich eine sehr erholsame aber wie immer, viel zu kurze Woche. Das Wetter war himmlisch und bot uns einen wolkenlosen, blauen Himmel und viel Sonne, die Strände waren vollkommen menschenleer und das Ferienhaus nahezu perfekt. Selten haben wir uns dermaßen gut erholt und dennoch viel unternommen und erlebt.

Nordfünen in Dänemark - North Fyn Denmark

Ich war schon sehr oft zu Besuch in Dänemark, seit frühester Kindheit verbringe ich meine Urlaube in diesem wunderschönen Land Skandinaviens. Daher habe ich auch bereits einiges von Dänemark gesehen, angefangen von der Westküste mit ihren hohen Sanddünen und dem rauen Nordseeklima, die weitaus gemäßigtere Ostseite mit dem milden Ostseeklima, die Insel Fünen, die als dänische Südsee bekannt ist sowie Seeland, die größte der dänischen Inseln mit der Hauptstadt Kopenhagen, sowie diverse kleinere Inseln wie Læsø, Langeland und Rømø bis hin in den hohen Norden Dänemarks, nach Jütland, wo Kattegat und Skagerak zusammen fließen. So suchte ich uns dieses Mal Nordfünen als Reiseziel aus, eine Gegend, die ich bisher noch nicht so gut kannte.

Weiter lesen →

Dänemark

Daenemark

Ich bin ja immer wieder fasziniert von dieser Farbenvielfalt dänischer Hausfassaden. Ich überlege mir gerade tatsächlich, dieses Bild in groß drucken und hochwertig rahmen zu lassen wenn wir wieder daheim sind. Die originale Photoshop Datei dazu ist jedenfalls über 2 Gigabyte groß. Doch wie kam es zu dieser Collage und wann und wo wurden die Einzelfotos dazu geschossen? Dazu später mehr, im Moment zählt nur der Moment … und das Haus am Meer ♥

Noordwijk

Noordwijk

Strandtag in Noordwijk | Niederlande ♥

Weiter lesen →