Brauhaus

Bocholter Brauhaus

Das Fotoshooting für heute wäre geschafft, es hat wieder einmal riesigen Spaß gemacht! Jetzt nur noch schnell die Kameraausrüstung im Auto verstauen und dann geht’s ab in Richtung Wochenende, der Frühling hat sich zu einem ersten Besuch angekündigt. Bei der Gelegenheit werfe ich noch schnell einen Blick auf das alte Bocholter Brauhaus auf dessen Parkplatz ich mein Auto vorhin abgestellt hatte. Schon traurig zu sehen, wie das alte Schützenhaus so langsam vor sich hin gammelt. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Verantwortlich noch rechtzeitig auf eine neue Verwendung und eine entsprechende Finanzierung einigen bevor am Ende nur noch der Abriss bleibt …

FOG

The Fog

Dicke Nebelschwaden ziehen sich am frühen Donnerstagmorgen durch Wälder und über Wiesen und hüllen die Landschaft in ein nasskaltes Gewand. Am kommenden Wochenende soll sich der Frühling zu einem ersten kurzen Abstecher blicken lassen … die Vorfreude ist groß … auf zu neuen Taten!

The Fog

ICE

Ice Ice Baby ...

Ice ice baby … Eiskristalle am Fenster, wo bleibt der Frühling?!

Sunset

Düsseldorf

Verregneter Sonnenuntergang | Düsseldorf

Fliegerberg

Fliegerberg Borken

Unterwegs am Fliegerberg in Borken

Weiter lesen →

Life is a flower

Life is a flower

Stillleben – Serie | SONY RX 100 III & Adobe Lightroom 5.7

Weiter lesen →

bin65

bin65

Schnappschüsse … SONY RX 100 III @ Macro-Mode

Weiter lesen →

HH-II

Hamburg

Hamburg @ Night | NIKON D800 mit Tokina 16-28mm f/2,8 AT-X PRO FX

Weiter lesen →

Hamburg

Hamburg

Hamburg vs. Fisch (auge) | Sigma 10 mm F2,8 EX DC @ NIKON D800

Weiter lesen →

Homegrown

Homegrown

Heute Abend mal wieder unterwegs in Sachen Konzertfotografie: Zu Gast bei einem Konzert aus der Reihe Homegrown in der Alten Molkerei in Bocholt …

Weiter lesen →

N8!

N8

In diesem Sinne …

Am See

Abend am See

Samstagnachmittag, die Arbeit für diese Woche ist getan … Schuhe an, Jacke an, Kamera schnappen und dann raus an die frische Luft …

Weiter lesen →

Rioja

RIOJA

Weiter lesen →

Schnee

Winter

Schade, exakt einen Monat zu spät: Der Winter ist kurzfristig zu Besuch, er ist aber nur auf der Durchreise und bleibt nicht lang.

Weiter lesen →