Hoffest

Am vergangenen Samstag waren wir wieder zum kleinen, familiären Hoffest bei guten Freunden eingeladen. Wie auch in den vergangenen Jahren erwarteten uns auch in diesem Jahr zahlreiche kulinarischen Leckerbissen. Meine Highlights an diesem Abend waren zweifelsohne die zahlreichen Vorspeisen mit dem fabelhaft zubereiteten Vitello Tonnato und das herzhafte Rehgulasch im Hauptgang. Aber auch die Hähnchen vom Grillspieß waren perfekt zubereitet. Wie immer kamen fast alle Speisen und Zutaten aus der näheren Umgebung. Eine tolle Veranstaltung, zu der ich als Gast nur meine kleine Fujifilm X100F mitgenommen hatte. Im Folgenden ein paar Schnappschüsse vom Abend.

Weiter lesen →

H2O

Die Hundstage bescheren uns zur Zeit eine Hitzewelle mit Temperaturen von vierzig Grad Celsius und mehr. Auf der Suche nach Abkühlung entstanden spontan diese beiden Fotos von einem erfrischenden Glas Mineralwasser.

Low Carb

Wenn es draußen so richtig usselig ist, wie an diesem Winterwochenende, macht man es sich doch gerne drinnen so richtig gemütlich … mit guter Musik, einem leckeren Weißwein und einem köstlichen Abendessen. Hier gibt es heute Abend etwas Leichtes, Frisches, mit wenig Kohlenhydraten: Lachs und Garnelen an Salat.

Weiter lesen →

Biwak

Heute beim Biwak im Wald … es gibt einen leckeren Wildschweinbraten aus dem Ofen, Hirschfrikadellen, selbst gebackene Brote, Canapés mit Salbei und Rosmarin,  frische Steinpilze aus dem Wald und gebratenen Spitzkohl. Dazu frisches Fassbier und Weißwein.

Weiter lesen →

Asia Wok

Heute gibt es mal wieder etwas Neues aus der Chaos – Kreativ – Küche: Es gibt eine asiatische Gemüsepfanne mit Rindfleisch aus dem Wok: Dazu einfach zwei Rinderhüftsteaks in Streifen scheiden und in Kokosöl angebraten, dann Knoblauch, Lauchzwiebeln, Porree, Chili, Champignons, Paprika, Zuckererbsen und Brokkoli dazugegeben. Zum Schluss mit Salz & Pfeffer, Petersilie, Minzblättern, Kokosöl und Sojasauce abschmecken …. Fertig.

Weiter lesen →

Rerik an der Ostsee

Hurra, wir fahren in den Osterurlaub! Zusammen mit Mops Lotte verbringen wir eine Woche in einem kleinen, gemütlichen Ferienhäuschen im beschaulichen Ostseebad Rerik, einem kleinen Dörfchen in Mecklenburg  Vorpommern, zwischen Wismar und Rostock gelegen. Bei langen Spaziergängen an den kilometerlangen Sandstränden lässt es sich herrlich abschalten und Energie tanken.

Weiter lesen →

Black & White

Weiter lesen →

Eiweißbrot

Heute wird zur Abwechslung mal nicht gekocht sondern gebacken, es gibt frisches Eiweißbrot. Dazu verrühre ich folgende Zutaten in einer Rührschüssel: 375g Haferkleie, 50g Weizenkleie, 5 EL Chia-Samen, 5 EL Leinsamen, 3 EL Dinkelkorn Flocken, 1½ Pakete Backpulver, 2 TL Salz, 750g Magerquark und 10 Eier. Die Teigmasse gebe ich anschließend in eine mit Butter eingefettete Kastenform und streue noch eine Hand voll Chia-Samen und Sonnenblumenkerne darüber. Nach ca. 60-70 Minuten im 200° heißen Ofen ist das Eiweißbrot fertig.

Die Woche in Schwarz-Weiß

Die Woche in Schwarz-Weiß …

Weiter lesen →

Muscheln & Pasta

Rezeptlos glücklich … Zugegeben, ein altes Familienrezept wäre jetzt glatt gelogen. Tatsächlich habe ich dieses Pasta – Muschel – Gericht heute Abend komplett frei improvisiert. Die Idee dazu schwirrt mir allerdings bereits seit ca. 2 Wochen in der Magen-Hirn-Gegend herum. Ausschlaggebend war ein geselliges Abendessen im Urlaub, mit Freunden in Torri del Benacco am schönen Gardasee.

Weiter lesen →

Coffee

Ab sofort wird wieder selbst gedreht … und mit der Bialetti zubereitet!

Olivenöl

Es schadet nicht, immer eine solide Auswahl an guten Olivenölen im Haus zu haben. Hier habe ich beispielsweise drei Liter hochwertiges Olivenöl von einer privaten Olivenplantage in Pai am schönen Gardasee in Italien, das ich mir im Sommer 2016 als 5 Liter Fässchen von einer Urlaubsreise mitgebracht habe. Da kommt die Plörre aus dem Supermarkt nicht mit! Eine Flasche enthält das kostbare Zeugs pur, während ich in die anderen beiden Flaschen jeweils zu dem Olivenöl Knoblauchzehen & Chilischoten bzw. Knoblauchzehen und frische Rosmarinäste gegeben habe. Nach gut 1-2 Wochen schmeckt das Öl herrlich aromatisch und eignet sich hervorragend für die Zubereitung spezieller Speisen

Gourmet

IMG_20150729_120651

Retro

IMG_20150729_134015

Heute mal ein bisschen Retro unterwegs: Der Klassiker meiner Kindheit ist wieder da, zumindest wird das dem Käufer suggeriert. Das Flaschendesign passt ja schon mal, aber mal sehen, ob der Inhalt auch hält, was die Verpackung verspricht …