Ein Hauch von Sommer

Ein paar „gesammelte Werke“ der letzten Tage, eingefangen mit der NIKON D810 mit Tokina AT-X 16-28/f2.8 Pro sowie dem Nikon AF-S 70-200 mm 2.8 G ED VR II und der kleinen Fujifilm X100F.

Weiter lesen →

Segeltörn 2018

Viel Wasser, sehr viel Wasser, viel Wind, noch stärkerer Wind, viele Wellen, viel geschaukelt, viel Flaute, viel flaches Wasser, viel Sonne, viel Berufsschifffahrt, viel gesegelt, viel geschleust, viel Adrenalin, viel Entspannung, viel Spaß, viel gutes Essen, viele gute Stunden, viele gute Freunde, viel gelacht, viel vergessen, viel erinnert, viel gelernt,  viel probiert, viel riskiert, viel Glück gehabt, viel gesehen, viel gehört, viel gefühlt  … das war unser Segeltörn 2018 [Fotos: Nikon D810 mit Nikon 50/1.5, Nikon 24-70/2.8, Nikon 70-200/2.8, Tokina 16-28/2.8 sowie Fujifilm X100F]

Weiter lesen →

Landschaftspark Duisburg

LaPaDu – Landschaftspark Duisburg – Nord im März 2018, bei frostigen Minusgraden, einem eisigen Ostwind aber auch bei schönstem Sonnenschein und strahlend blauem Himmel. Eigentlich fast ideales Vorfrühlingswetter, um sich so richtig mit der Kamera auszutoben … Mit dabei die Fujifilm X100F sowie die Nikon D810 mit Nikon 24-70mm/2.8, Nikon 50mm/1.5 und Tokina 16-28mm/2.8.

Weiter lesen →

Black & White

Weiter lesen →

Living vs. Working

Ich habe mir heute die interessante Frage gestellt, in welchem dieser beiden Räume ich mich tatsächlich lieber, länger und häufiger aufhalte, in meinem Wohnzimmer oder in meinem Arbeitszimmer. Moderne, mobile Arbeitsgeräte wie Notebook, Tablet, Smartphone & CO sowie ausreichende WLAN- und LTE-Abdeckung machen ja heute das ortsunabhängige Arbeiten möglich und wohnen kann ich darüber hinaus auch in meinem Büro … herausgekommen sind am Ende diese beiden Schwarz-Weiß-Panoramen … eine aussagekräftige Antwort konnte ich mir allerdings nicht geben. Ich denke, es dürfte sich so ungefähr die Waage halten, je nach Auslastung und Gemütslage … Fakt ist jedenfalls, arbeiten und kreativ sein sowie wohnen und mich wohlfühlen kann ich in beiden dieser Räume, ganz abgesehen natürlich von meiner Küche.

Nordostwind

Arctic Outbreak haben sie gesagt, russische Kältepeitsche haben sie es genannt … ab Sonntag sollen die Temperaturen jedenfalls so richtig in den Keller gehen … und tagsüber auch nicht wieder hoch kommen. Bis auf Minus 20° Celsius soll das Quecksilber fallen. Einen eisigen Nordostwind haben wir ja jetzt schon … mal schauen, wie kalt es tatsächlich werden wird. Dennoch habe ich heute Abend noch ein paar stimmungsvolle Fotos in den Kasten gekriegt, die Luft ist schön klar und das Licht am Abend sehr warm.  [Fotos: NIKON D810 mit Tokina 16-28/2.8 und Sigma Fisheye 10mm/2.8]

Weiter lesen →

Aa-See

Kurzer und frostiger Spaziergang nach Feierabend am Aa-See in Bocholt. Dabei wurde ich mit diesem herrlichen Ausblick belohnt ❄☀☃

Weiter lesen →

Homeworx

Stillleben – Heute mal ein paar Fotoarbeiten und Experimente mit verschiedenen Lichtstimmungen für ein neues Fotoprojekt … Die Kamera vor der Kamera war übrigens die Nikon D810.

Weiter lesen →

Duisburg Ruhrort

An einem sonnigen Sonntagnachmittag im Februar am Rhein in Duisburg Ruhrort … wo einst Horst Schimanski für Ordnung sorgte. [Fotos: Fujifilm X100F und NIKON D810 mit Tokina 16-28/2.8 und NIKON 24-70/2.8]

Weiter lesen →

Schallplatten digitalisieren

Bevor eine neue Schallplatte bei mir im Plattenregal landet, wird sie zunächst einmal digitalisiert. Ein digitales Abbild ist zwar klanglich bei weitem nicht vergleichbar mit dem analogen Vinyl-Master aber auf diese Weise kann ich zumindest eine hochwertige digitale Sicherheitskopie meiner kostbaren Plattenschätze anfertigen. Die Verarbeitungskette sieht wie folgt aus: Als Plattendreher dient mir ein Thorens TD 280, dessen analoges Ausgangssignal in den Yamaha A900 wandert und von dortaus vorverstärkt weiter in das Behringer Firepower FCA1616 Firewire/USB Audio Interface wo das Signal mit 96kHz und 24 Bit digitalisiert wird. Die Steuerung des FCA1616 übernimmt die Software Wavelab von Steinberg, die auf einem per USB verbundenen Lenovo Notebook installiert ist. Zu guter Letzt wird die von Wavelab erzeugte Wave-Datei in das verlustfreie FLAC-Format umgewandelt. Der Yamaha-Vollverstärker A900 wird übrigens zwischen der Vor- und Endstufe aufgetrennt und speist von dieser Stelle die professionelle Endstufe Yamaha PC2602, die wiederum ein paar Canton Ergo SC-L antreibt. [Fotos: Fujifilm X100F]

Weiter lesen →

Neues Werkzeug

Heute hat sich doch ganz spontan ein neues Werkzeug zu meinem Maschinenpark hinzugesellt, herzlich willkommen kleine Fujifilmfilm X100F, wollen doch mal sehen, was Du so drauf hast. Im Internet singt man ja weltweit die allergrößten Lobhymnen auf Dich. In den kommenden Tagen wirst Du daher genug Gelegenheiten bekommen, Dich zu beweisen … auch an der Seite der großen NIKON DSLRs ….

Weiter lesen →

Winterabend

So oder so ähnlich sieht das dann am Ende wohl aus, wenn man nach einer arbeitsreichen Woche, an einem winterlich anmutenden Freitagabend im Dezember zu Hause sitzt, so langsam zur Ruhe kommen und es sich mit einem leckeren Kellerbier, Erdnüssen und einer wohl klingenden Schallplatte im trauten Heim gemütlich machen möchte, aber noch nicht annähernd runter kommen kann und urplötzlich eine Kamera in den Händen hält und wild und unkontrolliert in einem Anflug von Kreativwahn durch die Bude knipst 😛

Weiter lesen →

BGB live!

Heute Abend live on Stage im blues in Rhede, Ben Granfelt mit seiner Band, angereist aus dem fernen Finnland. Fein fein, unsere Anlage ist bereits aufgebaut und tönt satt vor sich hin und der Fremdtechniker mit eigenem Pult kümmert sich um die Musiker. So habe ich ab jetzt also Feierabend und kann noch ein paar Fotos von der Show machen, bevor es dann auch schon wieder an den Abbau geht.

Weiter lesen →

Officially Mindfücked

Mein heutiger Samstagabend sollte sich eher mystisch, geheimnisvoll und phantastisch gestalten, denn ich war zu Gast bei einem Magier und Hypnotiseur: Timon Krause stellte heute Abend live auf der Bühne im Rheder Ei, gemeinsam mit seinen beiden Musikerkollegen Henning Neidhardt und Kevin Wolf, sein aktuelles Programm Officially Mindfücked – Die Hypnoseshow vor. Im Folgenden ein paar fotograische Eindrücke von der grandiosen Show!

Weiter lesen →

1234