Ancampen

Nachdem der Ausbau des T6 zum Camper sich nun so langsam dem Ende entgegen neigt und vor einer Woche endlich das James Baroud Dachzelt auf der Rhino Rack Pioneer – Plattform montiert wurde, stand an diesem Wochenende die Feuertaufe an. Als Ziel bekam das Navi den Campingplatz De Zwaluw im kleinen Örtchen Julianadorp direkt an der Nordsee in den Niederlanden. Zugegeben, auch wenn tagsüber herrlichster Sonnenschein herrschte, so wehte doch ein stetiger, kühler Nordwind und es bedurfte doch einiger Überwindung, nachts, bei gerade einmal 3 Grad Celsius, die Leiter ins unbeheizte Obergeschoss hochzukraxeln. Aber wie heißt es so schön, es gibt kein schlechtes Campingwetter, höchstens die falsche Ausrüstung. Die ersten beiden Nächte im Dachzelt in gut 2 Meter Höhe waren jedenfalls äußerst erholsam. Alles in allem war es ein sehr schönes, entspanntes Wochenende, Sonnenbrand inklusive. Ready for Roadtrip, jetzt kann es also wieder auf große Tour gehen …Die Fotos stammen aus der SONY RX100 III, der Fujifilm X100F und der NIKON D810.

Weiter lesen →

Daily Pic #3

Bocholt blüht

Wer in diesem Blogpost Fotos von frühlingshafter Blütenpracht erwartet, wird leider enttäuscht, Bocholt blüht ist lediglich der Name für den Verkaufsoffenen Sonntag im April in Bocholt, das Kind braucht schließlich einen Namen. Ein Programmpunkt dieser Veranstaltung heute war, wie auch bereits in den Jahren zuvor, ein großes Oldtimertreffen. Aus diesem Grund habe ich mir heute auch spontan die Nikon D810 geschnappt und mich in das bunte Treiben gestürzt.

Weiter lesen →

Hoxfeld

Gemütliche Abendrunde um den Pröbstingsee in  Borken – Hoxfeld. Da ich mich bis jetzt immer noch nicht richtig mit dem Nikon AF-S Nikkor 105 mm f/1,4 vertraut gemacht habe, immerhin wohnt die Linse bereits seit gut 4 Monaten bei mir, habe ich an diesem Abend ausschließlich dieses Glas dabei und zwar auf der gleichaltrigen Nikon D850. Klar, es ist absolut kein passendes Objektiv für solche Einsätze, liegen seine Stärken doch eher in den Bereichen People und Porträt, aber gerade das schien mir besonders passend als Herausforderung zum Speeddating. Ich muss sagen, scharf ist das Biest. Wird Zeit, dass sie mich zu meiner ersten Hochzeit begleiten darf …

Weiter lesen →

Tools & Toys

Tools & Toys, eine Sammlung von optischen Aufnahmegeräten und hochtechnischen Werkzeugen des Fotografen, analog neben digital, antiquarisch und hochmodern. Allesamt dienen sie einzig dem Zweck, das Licht des Augenblicks, des Moments festzuhalten und zu konservieren,  mit Licht zu malen (Fotografie, ursprünglich Photographie, aus dem Altgriechischem photós „licht“, „Helligkeit“ sowie graphein „malen“, „zeichnen“). Im Folgenden eine kleine Fotoserie zum Thema und gleichsam eine Hommage an die Erfindung der Kamera …

Weiter lesen →

Daily Pic #2

Das Schöne liegt oft so nah …

Frühling am Rhein

Heute mal den freien Tag und das schöne Frühlingswetter für eine kleine Radtour in Millingen am Rhein genutzt und natürlich auch kurz bei De Millinger Theetuin vorbeigeschaut.

Weiter lesen →

Filmdreh in Raesfeld und Rhede

Zur Zeit dreht Regisseur Urs Kessler zusammen mit seinem Filmteam den historischen Gruselkurzfilm Sechs Schüsse, der auf H.P. Lovecrafts Horrorkurzgeschichte „Herbert West: Reanimator“ basiert. Es geht dabei um einen experimentierfreudigen Gruseldoktor, der zunächst seine Wiederbelebungsversuche an Tieren durchführt, doch im späteren Verlauf auf frisch verstorbene menschliche Versuchsobjekte zurückgreift. Für die Dreharbeiten in historischer Umgebung entschied sich Urs Kessler u.a. für das Schloss Raesfeld sowie das Medizin- und Apothekenmuseum und das alte Gudula Kloster in Rhede. Dabei konnte ich einen Teil der Dreharbeiten als Set Fotograf begleiten. Es war schon interessant, die Arbeit eines Filmteams so hautnah miterleben zu können. Ich bin gespannt auf das Endresultat ….

Weiter lesen →

Karnevalsflucht

Helau & Alaaf aus Egmond aan zee an der Nordsee … auf der Flucht vor den Jecken und dem heimischen Karneval.

Weiter lesen →

Susan Albers

Am vergangenen Donnerstag war ich abends zu Gast im Rats- und Kultursaal Rheder Ei, wo Susan Albers & Peter Baartmans ein gemeinsames Konzert gaben. Zusammen mit Special Guest Dave Goodman und dem Chor Zwischentöne begeisterten die Sänger und Musiker vor ausverkauftem Haus.

Weiter lesen →

HiFi goes High End

Heute heißt es HiFi goes High End, es gibt Komponentenzuwachs. Und, da ich ja immer ganz genau wissen muss, was unter der Haube steckt, gibt es erstmal eine lustige Bastelstunde und am Ende noch einen kleinen Basteltipp.

Weiter lesen →

Was nicht passt wird passend gemacht

Was nicht passt wird passend gemacht?! Aber sicher doch passt das DX-Objektiv Nikon AF-S DX Nikkor 35mm 1:1.8G auf eine Vollformatkamera wie die Nikon D810 und zwar wunderbar. Die störende Vignette setzt man einfach als Stilmittel ein und so entstanden heute Nachmittag die folgenden Fotos am Aa-See in Bocholt.  Ich könnte mir sogar gut vorstellen, die 35er Festbrennweite für den Crop-Bereich bald auch mal bei einer Hochzeit einzusetzen.

Weiter lesen →

Low Carb

Wenn es draußen so richtig usselig ist, wie an diesem Winterwochenende, macht man es sich doch gerne drinnen so richtig gemütlich … mit guter Musik, einem leckeren Weißwein und einem köstlichen Abendessen. Hier gibt es heute Abend etwas Leichtes, Frisches, mit wenig Kohlenhydraten: Lachs und Garnelen an Salat.

Weiter lesen →

Turntable

Neben der Fotografie, die mich nun bereits seit knapp zwei Jahrzenten begleitet, übt auch die Musik Zeit meines Lebens eine schier magische Faszination auf mich aus. Untrennbar dazugehörig natürlich auch alle erdenklichen Technologien, die man benötigt, um den guten Ton möglichst perfekt auf ein analoges oder digitales Medium zu bannen oder aber Livesound sowie bereits konserviertes Material möglichst naturgetreu wiederzugeben und zu verstärken, sei es auf der Bühne durch Großbeschallungsanlagen, in Tonstudios oder einfach auf der heimischen Hifi Anlage in den eigenen vier Wänden. Und so freue ich mich auch darüber, dass die analoge Langspielplatte scheinbar ihr Comeback feiert. So kam mir neulich dieses analoge Prachtstück vor die Linse, ein Telefunken S500, aus den Baujahren 1974 – 1978.

Weiter lesen →