The Blue Poets live

Am Freitagabend hatte ich wieder einmal die Gelegenheit, die fabelhafte Band The Blue Poets live zu sehen. Zuletzt hatte ich The Blue Poets auf einem Konzert gemeinsam mit Ryan McGarvey am 6. Oktober 2018 in der DRU Cultuurfabriek in Ulft gesehen. Die vier begnadeten Blues Rock – Musiker, Marcus Nepumuc Deml an der Fender Stratocaster, Phil Steen am Bass, Felix Dehmel an den Drums sowie Sänger und Keyboarder Gordon Grey, begeisterten das Publikum mit ihrem gut zweistündigen Livekonzert der Tour All it takes in der Alten Molkerei in Bocholt. Solltet Ihr mal die Gelegenheit haben, The Blue Poets live zu sehen, unbedingt hin da! Im Folgenden ein paar fotografische Eindrücke vom Konzert, aufgenommen mit der Nikon D810 mit den Objektiven Nikon 70-200mm/2.8, Nikon 105mm/1.4 sowie dem Sigma 35mm/1.4.

Weiter lesen →

Bocholt blüht

Wer in diesem Blogpost Fotos von frühlingshafter Blütenpracht erwartet, wird leider enttäuscht, Bocholt blüht ist lediglich der Name für den Verkaufsoffenen Sonntag im April in Bocholt, das Kind braucht schließlich einen Namen. Ein Programmpunkt dieser Veranstaltung heute war, wie auch bereits in den Jahren zuvor, ein großes Oldtimertreffen. Aus diesem Grund habe ich mir heute auch spontan die Nikon D810 geschnappt und mich in das bunte Treiben gestürzt.

Weiter lesen →

Frühlingsluft

Abendliche Hunde-Runde um den Bocholter a bei milden Frühlingstemperaturen … auf dieser altbekannten und hundertmal gelaufenen Strecke tun sich dennoch immer wieder neue, interessante Motive auf und bereits abgearbeitete erscheinen in stets anderem Licht. Langeweile kommt so nicht auf. Heute mit dabei die kleine Fuji X100F.

Weiter lesen →

Was nicht passt wird passend gemacht

Was nicht passt wird passend gemacht?! Aber sicher doch passt das DX-Objektiv Nikon AF-S DX Nikkor 35mm 1:1.8G auf eine Vollformatkamera wie die Nikon D810 und zwar wunderbar. Die störende Vignette setzt man einfach als Stilmittel ein und so entstanden heute Nachmittag die folgenden Fotos am Aa-See in Bocholt.  Ich könnte mir sogar gut vorstellen, die 35er Festbrennweite für den Crop-Bereich bald auch mal bei einer Hochzeit einzusetzen.

Weiter lesen →

Feierabend

Nach einem anstrengenden und arbeitsreichen Tag in überwiegend sitzender Bürostuhlhaltung gibt es meiner Meinung nach keine bessere Regenerationstherapie als ein bisschen frische Luft und Bewegung. Als ich heute gegen Abend die Rechner herunterfuhr und die Kaffeetassen gen Küche schleppte, sah ich bereits durchs Fenster, dass sich da ein atemberaubender Sonnenuntergang anbahnte. Also schnappte ich mir schnell die Kamera, packte mich dick ein und schnürte die Schuh um noch rechtzeitig an den See zu kommen. So wurde ich dann tatsächlich mit diesem Foto als Abschluss eines erfolgreichen Tages belohnt 🙂

Henrik Freischlader

Freitagabend, 11.01.2019 in der Alten Molkerei in Bocholt: Henrik Freischlader und Band in der Besetzung: Henrik Freischlader (Gitarre & Gesang),  Moritz Meinschäfer (Drums), Armin Alic (Bass), Roman Babik (Keyboards & Hammond) sowie Marco Zügner (Saxophon). Es war ein absolut überzeugendes Konzert, Bluesrock vom allerfeinsten! Trotzdem der Konzertsaal brechend voll bis direkt vor die Bühnenkante war und ich Schwierigkeiten hatte, die D850 auch nur ansatzweise in Anschlag zu bringen, sind mir dennoch ein paar Schüsse gelungen.

Weiter lesen →

Dinosaurier-Treffen No. 5

Heute wandeln wir ein wenig auf den Spuren von Jean-Michel Jarre, denn wir sind zu Gast in der Alten Molkerei in Bocholt, genauer gesagt auf dem Dinosaurier-Treffen No.5. Für Synthesizer-Fans und Technik-Freaks dürfte so in etwa das Paradies aussehen. Es blinkt, zwitschert, brummt, surrt und grisselt in allen Ecken. Dazu gibt es, neben der Ausstellung einiger sehr seltener Synthesizer,  jede Menge Fachbeiträge und auf der Hauptbühne wird live performt. Was hier abgeht kann man wirklich nur schwer beschreiben geschweige denn in Worte fassen, daher empfehle ich, die unzähligen Fotos einfach langsam einwirken und sacken lassen …….

Weiter lesen →

Zeitumstellung

Pünktlich zur nächsten halbjährlichen Pflichtveranstaltung an den Zeitmessgeräten startet auch schon wieder die müßige Diskussion mit dem mehrheitlichen Tenor, die Zeitumstellung endlich wieder abzuschaffen.  Allerdings ziehen dabei nur die Wenigsten ins Kalkül, dass wir nach einer Abschaffung dieser Institution dauerhaft in der Winterzeit, nämlich unserer natürlichen Zonenzeit, verharren würden, was u.a. auch ein frühes Dunkelwerden selbst in den Sommermonaten zur Folge hätte. Einige ganz findige Gesellen, denen dieses Debakel bereits aufgefallen ist, plädieren nun nicht einfach nur mehr für eine Abschaffung des lästigen Brauchtums sondern fordern überdies hinaus eine generelle Einführung der Sommerzeit. Meine persönliche Meinung zur Abschaffung der Zeitumstellung? Um mal mit den Worten des Bocholter Meckermanns zu antworten: Ick bün derteggen! Lasst doch bitte einfach alles so wie es ist, wir haben uns doch über Jahre hinweg daran gewöhnt. Selbst unseren Maschinen haben wir in mühseliger und kostspieliger Programmierarbeit beigebracht stets an die Zeitumstellung zu denken. Ich mag es, wenn es an Sommerabenden lange hell ist und ich mag es genauso gerne, wenn es im Winter abends früh dunkel wird.

Weiter lesen →

Abendspaziergang

Abendspaziergang am Aa-See in Bocholt …

Weiter lesen →

Aa-See

Kurzer und frostiger Spaziergang nach Feierabend am Aa-See in Bocholt. Dabei wurde ich mit diesem herrlichen Ausblick belohnt ❄☀☃

Weiter lesen →

Mittagspause

Heute die Mittagspause in der Sonne genießen und zur Entspannung eine gemütliche Runde um den Bocholter Aa-See laufen …. herrlich, das weckt die ersten Frühlingsgefühle trotz der frostigen Temperaturen. [Fotos: Fujifilm X100F]

Weiter lesen →

Sonntagnachmittag

Sonntagnachmittagsspaziergang um den Bocholter Aa-See … mit dabei die kleine Fujifilm x10

Weiter lesen →

Aa-See

Um das schöne Wetter zu nutzen und gleichzeitig das Wochenende einzuläuten haben wir uns kurzfristig zu einer spontanen Hunde-Runde um den Bocholter Aa-See entschlossen. Neben meinen beiden kleinen Immer-Dabei-Cams Fujifilm x10 und SONY RX100 III habe ich noch schnell die D800 eingepackt. Dabei habe ich heute mal das das NIKON AF-S 35mm 1:1,8G, eigentlich eine Crop-Linse, an die D800 geschraubt um mal ein bisschen damit zu spielen. Die 35er Linse von NIKON ist auch auf der D800 erstaunlich scharf und die eingebaute Vignette wirkt so ein bisschen wie ein gewollter Effekt …  dazu hier und da vielleicht noch eine Priese Retro mit dem passenden Lightroom-Preset. Ich muss wirklich sagen, ich mag diesen Effekt, wahrscheinlich werde ich die Scherbe ab sofort auch öfter zu Hochzeitsreportagen einpacken.

Weiter lesen →

HBB

Heute Abend ging es mit leichtem Kamera Besteck rüber zur Alten Molkerei nach Bocholt, denn da erwartete man die HBB, The Hamburg Blues Band auf ihrer Friends for a Livetime –Tour. Zusammen mit den Gastmusikern Maggie Bell und Krissy Matthews rockten die Musiker die Molke … es war ein absolut grandioses Konzert!

Weiter lesen →