Alltagsmenschen

Rees - Alltagsmenschen Skulpturen der Wittener Bildhauerin Christel Lechner

Im niederrheinischen Rees stehen zur Zeit 66 Skulpturen der Wittener Bildhauerin Christel Lechner, zu bewundern im gesamten Innenstadtbereich und entlang der Rheinpromenade. Ich habe mir die Ausstellung mal angesehen. Hier ein paar Impressionen der „Alltagsmenschen“ aus Rees.

Weiter lesen →

Acoustic á la carte

Acoustic a la carte im blues in Rhede mit Soul Sessions

Heute Abend gibt es eine ordentliche Portion Soul, Blues & Funk auf die Ohren, im blues in Rhede findet ein weiteres Konzert aus der Reihe Acoustic á la carte statt, heute mit der Formation Soul Sessions und Special Guest Gregor Hilden. Hier ein paar fotografische Impressionen des Abends in Schwarz-Weiß:

Weiter lesen →

SBF See

Sonnenuntergang

Ein ereignisreicher und turbulenter Tag nähert sich dem Ende aber es ist vollbracht: Führerschein SBF See – zack im Sack! Nachdem ich gestern Abend noch für die Musiker des Cologne Blues Club feat. Timo Gross live im blues in Rhede den ganzen Abend hinterm Mischpult gestanden habe und nach dem Abbau der P.A. erst gegen 01.00 Uhr morgens platt ins Bett gefallen war, klingelte der Wecker bereits einige Stunden später. Nach nur knapp fünf Stunden Schlaf hieß es dann um 6.00 Uhr schon wieder aufstehen! Es ging nach Münster – Gelmer zur theoretischen und praktischen Prüfung für den Sportbootführerschein See.

Sonnenuntergang

Aber all das Lernen und zum Schluss auch das frühe Aufstehen haben sich gelohnt – Ergebnis: bestanden! Nun kann es weiter gehen, als nächstes steht die theoretische Prüfung für den SBF Binnen an, bevor wir uns dem eigentlichen Wunschthema widmen können, dem Sportküstenschifferschein, kurz SKS. Um ein bisschen runterzukommen, geht es erst einmal raus in die frische Abendluft … belohnt werde ich mit einem wunderschönen Abendhimmel. Na klar habe ich auch eine Kamera dabei … Fotografieren ist halt immer noch eine der besten Entspannungsübungen … probiert es doch selbst einmal aus 😉

Weiter lesen →

Frühling

Fruehling

Endlich zeigt sich der Frühling von seiner bunten Seite … leider ist es ab Morgen bereits wieder vorbei mit dem schönen Wetter, laut Meteorologen soll sich der Winter noch einmal zu einem kurzen Intermezzo zeigen.

Weiter lesen →

Am Fliegerberg

Lotte am Fliegerberg

Heute haben wir das schöne Wetter genutzt und sind mit Mops Lotte zu einem gemütlichen Sonntagsspaziergang am Fliegerberg in Borken aufgebrochen. Man merkt, der Frühling steht so langsam in den Startlöchern …

Weiter lesen →

T5 Multivan als Camper

VW T5 Multivan als Camper Jan Tervooren | Fotograf | Delta Digital

Vor circa 4 Monaten, im September 2015, musste ich schweren Herzens meinen geliebten Volvo XC70 mit gut 300.000 Kilometern in den wohlverdienten Ruhestand entlassen. Da ich ja seit jeher eine Schwäche für große Vehikel habe, denn viel Platz lässt sich bekanntlich nur durch noch mehr Platz ersetzen, entschied ich mich damals nach reiflicher Überlegung für einen knapp zwei Jahre alten VW T5 Multivan als Nachfolger für meinen dritten und vorerst letzten Schwedenpanzer. Doch wer mich kennt, der weiß auch, dass ich mir nicht so ganz ohne Hintergedanken ein solch eckiges Ungetüm mit dem CW-Wert einer Ikea Wohnzimmerschrankwand ans Bein binde:

VW T5 Multivan als Camper Jan Tervooren | Fotograf | Delta Digital

Natürlich sollte mir der T5 in erster Linie als Fortbewegungsmittel dienen, mich als zuverlässiges Langstreckenfahrzeug täglich sicher ins Büro chauffieren und mir an den Wochenenden bei meiner Arbeit als Fotograf und Tontechniker genügend Stauraum und Flexibilität bieten. Da ich aber bekanntermaßen auch ein begeisterter und naturverbundener Camper bin und mich sehr oft und sehr gerne im Freien aufhalte, Festivals besuche und mich dem Hobby der Natur- und Landschaftsfotografie hingebe, sollte mich der Multivan besonders bei der Gestaltung meiner Freizeit sinnvoll unterstützen. Und genau da liegt der große Vorteil des VW Bus:

Weiter lesen →

konzertFOTOgrafie

moijn

Bald ist es endlich wieder so weit, das Pfingstwochenende naht, dann heißt es wieder Konzertfotografie auf dem Grolsch Bluesfestival in Schöppingen. Die Ausrüstung ist schon fast vollständig gepackt, jetzt muss nur noch das Wetter etwas Gas geben aber das wird schon …

Weiter lesen →

The Beach

Noordwijk

Nachdem wir unsere Noordwijk-Tour am gestrigen Samstag leider aufgrund des schlechten Wetters kurzfristig canceln mussten, wollten wir am heutigen Sonntag einen zweiten Anlauf wagen: Das Wetter hatte sich so weit wieder beruhigt und auch der Wetterbericht versprach zwar frisches aber dennoch strandtaugliches Frühsommerwetter. Und so ging es frühmorgens los in Richtung Nordseeküste. Das niederländische Küstenstädtchen Noordwijk ist mit knapp 180 Kilometern Entfernung relativ schnell zu erreichen und darüber hinaus perfekt geeignet, einfach mal für ein paar Stunden dem stressigen Alltag zu entfliehen und ein bisschen am Strand zu chillen …

Noordwijk

Noordwijk

Weiter lesen →

Vatertag

Vatertag

Heute ist Christi Himmelfahrt und das Wetter ist tatsächlich viel besser als zuvor von den Meteorologen vorausgesagt. Um dem üblichen Vatertags Trubel zu entkommen fliehen wir kurzerhand über die Deutsch-Niederländische Grenze in die beschauliche Bücherstadt Bredevoort. Zunächst drehen wir eine gemütliche Runde um den See De Slingeplas, schlendern dann durch die Gassen des urigen Dörfchens Bredevoort, besuchen einen kleinen Flohmarkt, kehren anschließend in einem netten Straßencafé ein und gönnen uns ein Stückchen warmen Apfelstrudel mit Schlagsahne und eine Tasse Kaffee – ein perfekter Tag

Vatertag

Weiter lesen →

Ofenspargel

Spargel

Wie fast in jedem Jahr um diese Zeit ernähre ich mich auch dieses Jahr gerade wieder fast ausschließlich von Spargel, das Zeugs ist einfach zu köstlich! Bevor ich aber Gefahr laufe, dass mir die weißen Stangen schon allzu bald zum Halse heraus hängen, macht es Sinn, in regelmäßigen Abständen die Rezeptur sowie die Zubereitungsart zu variieren. Wer mich kennt, weiß, dass ich selten bis nie nach einem Rezept oder festen Vorgaben koche, stattdessen aber gerne meine Fantasie spielen lasse, was Zutaten, Mengen und Zubereitungswege betrifft. So habe ich mich dieses Mal dafür entschieden, den Spargel einmal entgegen meiner Gewohnheiten, nicht zu kochen sondern quasi zu backen.

Weiter lesen →

Plastic Dreams

07.05.2015_23.23__DSC4834_4

Weiter lesen →

TdA

1. Mai

Erster Mai 2015 – Tag der Arbeit. Wir haben diesen Tag gaaaaaanz entspannt verbracht, draußen im Grünen, bei herrlichstem Frühlingswetter, im Merfelder Bruch bei den Wildpferden und im Wildpark Dülmen.

1. Mai

1. Mai

Weiter lesen →

BiT

Tanz in den Mai - Bands in Town 2015

Heute Abend wird wieder in den Mai getanzt, es geht nach Bocholt zu Bands in Town, die große Kneipennacht in der Innenstadt.

Weiter lesen →

Grenze

Euregio

Spaziergang entlang der Deutsch – Niederländischen Grenze | Frühling 2015

Euregio

Weiter lesen →